7Tage altes Baby daheim, im Kindergarten Scharlach

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von glory84 05.04.11 - 12:38 Uhr

Hallo,

ich hab letzte Woche unseren Sohn bekommen, gestern ich erfahren, das im Kindergarten Scharlach ist.
Hab schon die Hebamme gefragt, die meinte es dürfte eigentlich nix passieren, weil ich ihn voll stille, aber ich mach mir trotzdem voll den Kopf.

Kennt das jemand, der schon ein älteres Kind hat?


Lg. Glory mit Maurice (7Tage) & Josephine (3Jahre)

Beitrag von magnoona 05.04.11 - 14:38 Uhr

dank stillen und Nestschutz passiert so kleinen Babys fast nie was...immer gut Hände waschen und nicht knutschen, dann habt ihr schon viel verhindert...und vielleicht kannst du das Baby ja die nächste Zeit nicht mit in den Kiga nehmen oder wenigstens aufpassen, dass keine Kinder rein langen...JAkob hatte letztes Jahr mehrmals SCharlach, war furchtbar, ich war da noch schwanger....Gruß S.

Beitrag von taewaka 05.04.11 - 20:55 Uhr

ich würde das entspannt sehen.
kinder unter drei jahren bekommen scharlach selten. hatte heute mit einer mutter gesprochen, deren kind es mit knapp zwei hatte, schwacher verlauf mit symptomen, aber keine beschwerden.

mein großkind hatte es und hat das kleinkind (damals 3,5 jahre) nicht angesteckt.
ich habe kein AB gegeben, sondern den scharlachverlauf beobachtet, er war human, zwei tage beschwerden, an tag elf bereits ein negativer befund und das kind konnte wieder in den kiga gehen.

ich gehe davon aus, dass du AB gibst, oder? dann ist dein großkind nach 24h(-48h) nicht mehr ansteckend. dennoch würde ich ihn noch ein, zwei tage länger zu hause lassen, damit er nicht so wild im kiga spielt. auch mit AB-gabe sollte man den verlauf bewusst wahrnehmen.

ach ja, mein großkind hatte rotar-viren da war das baby 4tage alt ... ich habe nicht auf extreme hygiene geachtet, normales händewaschen, baby war auch beim großkind mit im bett. das neugeborene hat sich nicht angesteckt, auch nicht als ich es eine woche später hatte.

gute besserung!