Gehalt?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von sabrina.2 05.04.11 - 12:49 Uhr

Hallo!

Ich muss mal kurz für eine Freundin hier fragen:

Sie hat jetzt 400,00 Euro bei 9 Wochenstunden verdient.

Jetzt soll sie Teilzeit angemeldet werden bei ca. 12 - 14 Std.. Wie viel würdet Ihr da brutto verlangen? Sie hat ja dann Abzüge.

Wäre für einen Tipp sehr dankbar.

LG
Sabrina

Beitrag von windsbraut69 05.04.11 - 13:01 Uhr

Die Abzüge sind doch nicht das Problem ihres Arbeitgebers!
Warum sollte ihm ihre Arbeit jetzt mehr wert sein?

Gruß,

W

Beitrag von sabrina.2 05.04.11 - 13:11 Uhr

Also meinst Du, der Stundenlohn bleibt so gleich?

Beitrag von windsbraut69 05.04.11 - 13:59 Uhr

Würde ich von ausgehen.
Ihre Steuerklasse ist doch ihr Problem.

Beitrag von manavgat 05.04.11 - 18:39 Uhr

400 durch 9 mal 14.

Wenn es die gleiche Arbeit ist.

Heißt: 622 Euro brutto.

Die Abzüge interessieren den AG nicht. Unter 800 Euro ist jedoch Gleitzone, da hat man nicht so viel Abzug.

Gruß

Manavgat