Schlechter Schlaf u. Wundsein während Zahnen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nutellabraut 05.04.11 - 12:52 Uhr

Nach kurzer Schlafphase schreit sie wie am Spieß... und lässt sich kaum beruhigen... Emily ist 7 Monate alt u. zahnt gerade (viell. liegts daran?)... gegen 20 Uhr ist sie total müde u. schläft z.Z. für ca. ne halbe Stunde oder Stunde u. dann schreit sie u. ist nicht mehr zu beruhigen... hat meist aber noch die Augen zu... dann holen wir sie zu uns aufs Sofa u. sie wird wieder einigermaßen fit - heult aber immer schnell u. ist kaum zu beruhigen... meist schläft sie dann auch erst wieder gegen 22.30 Uhr nach langem Rumtragen ein...
außerdem ist sie grad äußerlich an der Scheide wund... hilft da was anderes außer WUndsalbe?
Hoffe das geht bald vorüber!!! #schwitz

Beitrag von kathanguyen 05.04.11 - 13:05 Uhr

hallo,

ich denke die Symptome sind typisch beim Zahnen. Meine Tochter wurde dabei auch immer wund um die Scheide. Wichtig ist, dass du die Scheide mit reinem Wasser säuberst (Achtung, nicht reiben, nur abtupfen.) und sie oft untenrum nackig strampeln lässt.Wir behandeln dies mit einer "Hexalsalbe", das hilft immer. Ansonsten, was gibst du ihr denn wg. dem Zahnen? Hast du Osanitkügelchen(homeomathisch)? Es gibt noch einige andere Arzneimitteln, hier werden dir bestimmt noch andere Mütter einiges dazu schreiben können.. Wenn es ganz schlimm wurde, habe ich auch Parazetamol o. Benuronzäpfchen gegeben.

Knuddel die arme Maus von mir!
LG

Beitrag von kikiy 05.04.11 - 13:05 Uhr

Das können schon Begleiterscheinungen des Zahnens sein! Du kannst Osanit Globuli geben, oder wenn es sehr schlimm ist Fieber und Zahnungszäpfchen von Weleda. Ich bin auch mit der Wundcreme von Weleda bisher immer super zurecht gekommen. Zwischendurch kannst du auch einen abgekühlten Schwarzteebeutel auftupfen und dann fönen oder an der Luft trocknen lassen. Das hilft wirklich gut!

Alles Gute!