waschpulver?oder was?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von putzemann 05.04.11 - 13:06 Uhr

huhu
#winke


mal ne frage hab:

nehmt ihr waschpulver oder waschnüsse oder bio/ökozeug - oder was?
würd mich nur mal interessieren wie ihr das so macht.

...und wenn baby empfindliche haut hat..?

danke

lg#sonne

Beitrag von fairy74 05.04.11 - 13:10 Uhr

#winke

ich wasche die Babysachen ganz normal, wie meine andere Wäsche auch.
Mit normalem Flüssigwaschmittel.
Nehme auch Weichspüler- würde ihn bei empfindlicher Haut allerdings weglassen.

Beitrag von ellalein 05.04.11 - 13:22 Uhr

Ich wasch ihre Kleidung auch mit dem selben Mittel,wie wir unsere Wäsche waschen,hab selbst empfindliche Haut,aber ich vertrag das Waschpulver und den Weichspüler gut,den wir haben und die Kleine auch.

Beitrag von sunberl 05.04.11 - 13:26 Uhr

Bei normaler Haut einfach mit der anderen Wäsche mitwaschen. Allerdings beim Weichspüler nehme ich immer senstive ohne Parfüme!!!

Sonst für empfindliche Haut muss man durchprobieren. Am besten sensitive Flüssigwaschmittel. Aber jede Haut ist anders und daher gibts nicht das eine Wundermitterl :-).

Beitrag von belala 05.04.11 - 13:39 Uhr

Hallo,

unsere gemeinsame Wäsche wird gemeinsam in einer WaMa gewaschen.
Ich benutze Waschpulver und KEINEN Weichspüler.
Beim Waschpulver halte ich mich exakt an die vorgegebene Dosierung.

Auch die Wäsche meines Frühchen(24+3 Ssw) wusch ich seinerzeit mit der Familienwäsche.

LG,belala

Beitrag von bilbo2007 05.04.11 - 13:45 Uhr

Ich wasch die Babywäsche ganz normal mit unserer Wäsche mit. Ich verzichte jetzt nur auf den Weichspüler, weil der Geruch für Babies eher irritierend ist. Auserdem ist es für die Kleidung sowieso besser keinen Weichspüler zu verwenden.

Beitrag von schokomuffin88 05.04.11 - 13:49 Uhr

Huhu...

Ich wache die Wäsche mit billig Waschpulver und Weichspüler.

Mein Kleiner hat empfindliche Haus, verträgt diese beiden Sachen aber bestens. Ich werde mich hüten was anderes auszuprobieren, das ging schon bei den Feuchttüchern schief. Er hat von denen Pickel am Po bekommen (er neigt allgemein zu Rötungen und Pickeln), als ich dann wieder auf die andere Sorte umgestiegen bin, waren sie innerhalb von einem Tag weg.

LG Schokomuffin88

Beitrag von lintu 05.04.11 - 14:13 Uhr

Hi,

ich wasch die Babywäsche mit unserer zusammen und mit Pulverwaschmittel. Statt Weichspüler nehm ich Sagrotan Hygienespüler. Bei uns gibt es keine Hautirritationen.

LG Lintu

Beitrag von dominiksmami 05.04.11 - 14:19 Uhr

Huhu,

ich nehme normale Megapearls und ein wenig parfumreien Weichspüler ( nutze ich aber ohnehin weil wir den penetranten Weichspülergeruch nicht so mögen).

Bei empfindlicher Haut würde ich vielleicht einen Hautarzt um Rat fragen, denke ich.

lg

Andrea

Beitrag von tosse10 05.04.11 - 14:23 Uhr

Hallo,

wir haben keine besonders empfindliche Haut bei uns. Von daher nehmen wir für alle Wäsche das gleiche. Entweder Ariel oder Perwoll. Mittlerweile haben wir auch Hygienespüler, den verwende ich aber nur wenn jemand bei uns krank ist. Weichspüler benutze ich nie, denn ich mag nicht das sich die Wäsche danach so komisch anfühlt (irgendwie klebrig empfinde ich das).

LG