Blutung und Krankenhaus die zweite

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von onlineengel1977 05.04.11 - 13:13 Uhr

Hallo liebe Mitkugeln,

nachdem ich am Donnerstag abend eine Blutung bekommen habe bin ich ja ins Krankenhaus gefahren, durfte aber wieder nach Hause und sollte mich schonen. Leider kam dann am Freitag extremes Erbrechen hinzu.
Samstag nachmittag hat mich mein Mann dann wieder ins Krankenhaus gefahren. :-( Mein Körper zeigte schon erhebliche Mangelerscheinungen und daraufhin wurde ich bis heute stationär versorgt. Ich lag am Tropf und mein Zustand verbesserte sich zum Glück schnell.
Meinem Krümel geht es supi und Blutungen habe ich seit Sonntag auch nicht mehr. :-) Heute waren meine Werte wieder okay und ich durfte wieder nach Hause.

Nun heißt es weiter schonen ;-)

Lieben Gruß
onlineengel mit #ei inside (12.ssw)

Beitrag von nicikiki 05.04.11 - 13:17 Uhr

na dann schone dich schön und weiterhin eine schöne und hoffentlich problemfreie Schwangerschaft :-)

Beitrag von purzelchen29 05.04.11 - 13:41 Uhr

Solche Schrecken sind schrecklich! Und das obwohl man am Anfang ja eh schon so Schreckhaft ist.
Schon Dich schön weiter und solange es dem Krümel gut geht steht man ja am Ende immer alles durch. ;-)

VG