Brei mit Nudeln/Vollkornnudeln ok?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von kruemelchen-2307 05.04.11 - 13:37 Uhr

Hallo,

ich koche für meine Tochter (6 1/2 Monate) jeden Mittag den Brei selbst. Bisher gab es als Beilage immer Kartoffeln, selten Reis.
Jetzt wollte ich ihr gerne mal Nudeln machen. Ist das ab dem Alter schon ok?
Habt ihr vielleicht ein paar gute Rezepte oder Ideen für einen leckeren Brei mit Nudeln?

Liebe Grüße #winke

Beitrag von maxi03 05.04.11 - 14:12 Uhr

Klar ist das okay. Ich habe zuerst die Suppennudeln genommen und einfach püriert. Wenn welche nicht ganz klein wurden - kein Problem.

Ich hatte Dinkelnudeln mit selbstgemachter Tomatensoße und ein wenig Gemüse. Einfach alles püriert.

LG

Beitrag von kruemelchen-2307 05.04.11 - 14:16 Uhr

Vielen Dank!
Ist Tomatensoße ok? Habe Angst das meine Maus davon einen wunden Popo bekommt?!
Aber wahrscheinlich sollte ich es einfach ausprobieren ;-)

LG

Beitrag von figa 05.04.11 - 23:30 Uhr

Habe auch in diesem Alter Vollkornspaghetti mit Tomatenpürre und Basilikum gegeben. Es hatte meiner Kleinen echt gut geschmeckt und wund war sie durch die Tomatenzum Glück nicht.

LG