Bei übellkeit

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von aline26 05.04.11 - 13:39 Uhr

Hallo,
bin in der 7ssw und hänge nur noch an der toilette... :-/
Ich behalte nix in mir ausser zwieback und wasser,was für 1-2 tage auch in ordnung ist.
Aber das geht schon zeit 6tagen so..??Alles was ich probiere geht nach hintern los.

Habt ihr vielleicht tipps für mich?
Wie ist es mit joguhrt?Oder suppe? Und wenn ja welche?
Bin für jeden tipp dankbar.

Alles gute euch weiterhin,
Lg Aline





Beitrag von zimtsternx3 05.04.11 - 13:41 Uhr

weiß dein arzt davon ? wenn nicht solltest du dem mal bescheid sagen könntest austrocknen und dein zwerg braucht ja auch nahrung ^^
ich hatte das 3 tage und er wollte mich ins krankenhaus schicken

lisa + bauchprinz 16ssw#verliebt#verliebt

Beitrag von aline26 05.04.11 - 13:44 Uhr

Ich war gestern beim hausarzt,muss erst am freitag zum fa.
Wasser behalte ich ja,und zwieback auch.
Aber alles andere....nö :-(

Beitrag von sunmik 05.04.11 - 13:44 Uhr

Liebe Aline,

mir gehts genauso :( bin ebenfalls 7. ssw und seit samstag hänge ich nur an der kloschüssel.
allerdings habe ich hunger und übelkeit gleichzeitig.
hab getrocknete pflaumen in wasser eingeweicht, dann die pfläumlis gegessen, aber ne zu viele.

dann viel trinken, tee mit ner prise salz und bissl zucker, wegen der verlorenen elektrolyte.

dann kann man den akupressurpunkt drücken am handgelenk, das hilft mir aber gar ne.

hab vom FA noch vomex a aufgeschrieben bekommen, zäpfchen, helfen aber auch ne...

mir gehts elend und nu is mir auch noch schwindlig ;(

wünsche dir viel kraft und dass es bald vorbei ist.

lg sunny mit #ei im bauch #verliebt

Beitrag von aline26 05.04.11 - 13:46 Uhr

Och du arme...:-(
das habe ich alles auch! Hunger ohne ende,aber es geht nicht.
Schwindlig ist mir auch....
Bin fröh wenn das vorbei ist.

Wünsche dir auch gute besserung :-)

Beitrag von sunmik 05.04.11 - 13:53 Uhr

also mein frauenarzt hat gesagt, ich soll essen worauf ich hunger hab und wenns gurke mit schokolade ist, das bleibt eher drin, als wenn du dir zwieback reinzwängst. wenn du keinen durchfall hast, kannst du alles essen. hab gestern nen big mäc gegessen und kaum zu glauben der is drin geblieben. kiwi und zwieback heut früh leider nicht :( versteh meinen körper grad gar nicht...

#liebdrueck gute besserung

Beitrag von hasemauserl 05.04.11 - 13:45 Uhr

Hatte das jetz 4 Tage war gestern beim Fa der hat mir die Tabletten nausema mitgegeben gibt es auch rezeptfrei in der Apotheke und ich wurde 2 wichen krankgeschrieben.

Am besten du rufst auch mal bei deinem FA an vielleicht kannst du heute noch vorbei kommen

Beitrag von aline26 05.04.11 - 13:49 Uhr

Alles klar,mach ich.
Danke #winke

Beitrag von anni.k 05.04.11 - 13:46 Uhr

ich hab zu der zeit auch nix mehr zu mir nehmen können und bin dann sicherheitshalber zum fa und der hat mich dann direkt in die klinik geschickt, da die gefahr der austrocknung zu groß war...dort haben die mich dann 6 tage mit flüssigkeit und vomex aufgepeppelt und dann ging es schon besser...

vielleicht ist es echt besser du rufst nochmal bei deinem fa an oder schaust direkt dort vorbei.... sicher ist sicher...

ansonsten hat bei mir suppe und brühe nach dem kh aufenthalt relativ gut geholfen...aber ich musste mich wirklich zu zwingen und anfangs wars gar nicht einfach, sodass mein mann schon "gedroht" hat, mich wieder ins kh zu bringen...

natürlich ist man nicht gern im kh..aber manchmal ist es einfach besser und im nachhinein msus ich sagen, haben mir die paar tage dort auch wirklich gut getan und der kleinen bauchmaus vor allem auch!!

glg und alles gute!

Beitrag von fussel2008 05.04.11 - 14:23 Uhr

Zum Glück läßt es bei mir endlich nach!

Ich hatte die Übelkeit mit Erbrechen ab der 7. SSW #heul
Als ich meinen FA darüber informierte, bekam ich Nausema ( half aber nicht ), dann Vomex Tabletten ( halfen auch nicht ), auch kein bekanntes hausmittel.

Trockene Haferflocken kauen, Zwieback, Tee mit Zucker, Wasser, Ingwer, Ingwertee oder Ingwerkapseln, Trockenes Brot, nichts hat geholfen.

Ich war schon am verzweifeln und vor Hunger nur am heulen, hab ich die Hebi angerufen und einen Termin zur Akupunktur gegen Schwangerschaftsübelkeit gemacht.

Bisher hat es geholfen und ich kann Essen und Trinken ohne Übelkeitsgefühl oder ständig die WC Schüssel zu besuchen ;-)