Wunsch meines Mannes.

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von hilfemeinmann 05.04.11 - 14:09 Uhr

Ihr Lieben,
ich weiss, dass ich ein wenig schüchtern bin und mich in einigen Dingen anstelle.
Mein Mann und ich haben eigentlich ein tolles Sexleben, sind in letzter Zeit wegen Stress beide etwas kurz gekommen..
Ich habe ihn neulich auf der Arbeit angerufen und gesagt, dass wir sturmfrei haben und ich Lust auf ihn habe. Er kam recht zügig nach Hause und hat mich gefesselt eine halbe Ewigkeit geleckt, was mich echt wahnsinnig macht.
Ich möchte ihm auch was gutes tun und habe ihm gesagt, er solle sich was wünschen.
Tja, was soll ich sagen, habe mit blasen oder so gerechnet.
Mein Mann will es mir mit einem Vibrator besorgen, schon ein üppiges Teil und mich GLEICHZEITIG anal f***.
Stelle mir das eher unangenehm vor.
Was soll ich tun...?

Beitrag von lichtchen67 05.04.11 - 14:13 Uhr

> ich weiss, dass ich ein wenig schüchtern bin und mich in einigen Dingen anstelle. <
und
> Mein Mann will es mir mit einem Vibrator besorgen, schon ein üppiges Teil und mich GLEICHZEITIG anal f***. <

Du bist ein fake oder? Schüchtern, nee is klar.

Aber ernst gemeinter Rat, was Du unangenehm findest tust Du halt nicht. Ganz einfach.

lichtchen

Beitrag von hilfemeinmann 05.04.11 - 14:19 Uhr

mit schüchtern meine ich, dass ich für ungewöhnliche Dinge nicht unbedingt zu haben bin.
Da Du denkst, ich bin ein Fake, bestätigt mich das in meinem Eindruck, dass der Wunsch meines Mannes eher ungewöhnlich ist.
Vielleicht stelle ich mich an. Aber tut das nicht weh???

Beitrag von michisfrau 05.04.11 - 14:21 Uhr

Grins......na das nenn ich schüchtern.....:-p

Aber im Ernst.....wenn du wirklich schüchtern wärst was Sex anbelangt dann müsste das dein Mann doch auch wissen und würde nicht direkt mit sowas ankommen!!

Wenn aber doch.....hol dir ne Pulle Gleitgel und probier es aus.....obs echt unangenehm war oder ist kannst du erst wissen wenn du es probiert hast!!


Viel Spass.....

Beitrag von pointie 05.04.11 - 14:25 Uhr

wo is denn jetzt der grund für deine angst??? #schmoll

hattet ihr noch keinen analsex oder hast du angst, das dir beides parallel zu viel wird??? #hicks

Beitrag von geil 05.04.11 - 14:25 Uhr

ich würd's geil finden! :-p

Beitrag von elofant 05.04.11 - 14:36 Uhr

Einfach ausprobieren und dann hier berichten wie es war! :-p

Beitrag von carlotka 05.04.11 - 14:37 Uhr

Versuchs halt. Wenn's nix für dich ist, dann weißt du's für das nächste Mal.
Hier kann dir keiner sagen, was dir gefällt.

Beitrag von angsthase1990 05.04.11 - 14:42 Uhr

Und die Moral von der Geschicht';

Wünsche schenken mit bedacht. :-D

Beitrag von gib obacht 05.04.11 - 14:50 Uhr

hallo,

habe meinem mann auch den gefallen tun wollen.


never ever!!!!!#zitter

durfte ins krankenhaus wegen diesem hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Perianalthrombose

kam vom analsex.......#schock

wurde aufgeschnitten usw. war die hölle........#zitter

deshalb ein lieb gemeinter tip....tue nur das wozu DU wirklich bereit bist und nicht auf den wunsch deines mannes hin ...

probiert vielleicht erstmal mit nem analvibi ... ob es dir überhaupt zu sagt .... viel gleitcreme ... gaaaaaanz viel vertrauen, entspannung und zeit.

falls du angst im vorfeld hast, lass es lieber sein, umso mehr verkrampfst du und um so unschöner wird es für dich werden.:-(

Beitrag von peppina79 05.04.11 - 16:31 Uhr

oje, das ist übel. sollte aber niemanden davon abhalten es trotzdem zu tun...

Beitrag von bellamorte 05.04.11 - 15:47 Uhr

Beides gleichzeitig ist genial - der Orgasmus ein absoluter Wahnsinn.
Dass man weder anal noch vaginal irgendwie rumstopft sollte klar sein...also Gleitmittel, langsames Vorantasten und kein Druck.
Die Frage ist, ob du anal schon Erfahrungen hast, wenn nicht, würde ich empfehlen, dir einen Analdildo zu besorgen (nicht gleich den größten Prügel; ich hab z.B. den da: http://www.boutique-bizarre.de/crystal-anos-p-48.html und würde ihn nie mehr eintauschen) und erst mal genüsslich zu experimentieren.
Viele Grüße !

Beitrag von nina-melina 06.04.11 - 15:38 Uhr


also das beides genial ist,das kann ich so nur bestätigen...
Aber du musst es natürlich auch selbst wollen,wenn du es nur aus Liebe zu deinem Mann tust,wird das ganze nix ;)

Beitrag von chili-pepper 05.04.11 - 17:45 Uhr

Hi,

probiert es doch besser erstmal anders herum.
Besorgt einen Anal-Vibrator, der ist dünner und versucht es erstmal damit, während er dich "auf normalen wege" vögelt.
macht dir sicher spass und nimmt dir die scheu vor der neuen variante.

viel spass.

Beitrag von ja 06.04.11 - 18:12 Uhr

Hallo!

Mein Mann und ich hatten gestern beide das erste mal Analsex. Er wollte es schon vor längerer Zeit ausprobieren, doch ich wollte es nicht. Er fand es auch völlig ok.

In letzter Zeit probieren wir sehr viel aus und ich kam dann auch öfters drauf mal Anal auszuprobieren. Mein Mann war sehr vorsichtig, es tat nichts weh. Es war etwas "komisch" gefühlt habe ich dabei jedoch nichts. Für meinen Mann und mich war es eine Erfharung mehr. Aber wiederholen wollen wir es beider nicht. Da uns Vaginalsex mehr spaß macht.

LG

Beitrag von peppina79 07.04.11 - 09:10 Uhr

Das tut mir sehr leid für euch, dass ihr da nix gespürt habt. Also für mich ist das ein weiterer Hit in punkto Liebe machen *gg*

Beides zusammen ist dann echt noch am besten.

Aber jeder muss das selber für sich entscheiden.