9 Wochen alt und trinkt schon 180ml

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von reneundsandra 05.04.11 - 14:17 Uhr

Iss das zuviel?Meine andern Kinder haben vielleicht 130ml getrunken in dem Alter und der kleine trinkt die 180ml seit gestern früh und das 5 Flasche restlos leer#zitter
lg reneundsandra+Kinder

Beitrag von lintu 05.04.11 - 14:23 Uhr

Hallo,

nö- unserer hat seitdem er 6 Wochen alt war 200ml pro Flasche getrunken.

LG Lintu

Beitrag von dominiksmami 05.04.11 - 14:26 Uhr

Huhu,

hat er den "nur" die 5 Mahlzeiten am Tag?

Wenn ja dann trinkt er so wie Laura, sie hat von Anfang an lieber rieeeesige Mahlzeiten aber dafür nur wenige, mehr als 5 waren es nie, da müßte man sie schon trichtern *lach*

Hab grad mal nachgeschaut, sie trank mit 9 Wochen immer zwischen 160 und 180 ml, also ähnlich viel.

Ich hab mir da Anfangs auch einen irren Kopf drum gemacht, weil ja einige sagen das die Kinder auf jeden Fall mehr Mahlzeiten brauchen und auf gar keinen Fall so lange Pausen machen dürfen.

Der Arzt im Klinikum hat mich dahingehend aber beruhigt und gesagt das es eben manche Kinder gibt die so trinken. Solange die Gewichtszunahme und die Entwicklung stimmt sei alles in Ordnung.

liebe Grüße

Andrea

Beitrag von michisfrau 05.04.11 - 14:26 Uhr

Huhu.....


Meine Maus wird jetzt 7 Wochen alt und haut sich auch schon 150ml weg!!
Die nehmen sich nur das was sie brauchen.....



LG
#winke

Beitrag von schlange100000 05.04.11 - 14:28 Uhr

Fütterst du Pre o. 1er??? Wenn du Pre fütterst, dann steig um auf die 1er, weil die ist sättigender u. da brauchst du vll garnicht so viel!!

Ich hab auch mit 9 Wochen umgestellt u. dann weniger gebraucht....es kann sein das sie einfach nicht richtig satt wird!!

Lg #blume

Beitrag von dominiksmami 05.04.11 - 14:32 Uhr

Huhu,

ich habe auch auf 1er umgestellt, weil die ein wenig dicker ist als die Pre und Laura eine Zeit lang viel gespuckt hat.

Das Spucken war dann ganz weg, aber die Trinkmenge blieb exakt gleich.

liebe Grüße

Andrea

Beitrag von schlange100000 05.04.11 - 14:34 Uhr

Huhu #winke

also bei uns wurde es dann etwas weniger...naja ich denke mal das ist von Kind zu Kind auch unterschiedlicher!! :-)

Mit spucken haben wir Gott sei Dank keine Probs....!! :-)

Lg #blume

Beitrag von dominiksmami 05.04.11 - 14:36 Uhr

genau...das scheint völlig unterschiedlich zu sein.

Unsere süßen kleinen Individualisten #verliebt

Gott sei dank hatten wir dann auch keine Probleme mehr mit dem Spucken.

lg

Andrea

Beitrag von jessi201020 05.04.11 - 15:17 Uhr

nöö ist net zu viel, mein Kleiner trinkt seit der 7 Woche 180 und seit der 9/10 schon 220:-p



LG

Beitrag von connie36 05.04.11 - 16:59 Uhr

hi
meiner ist 10 wohcen alt und trinkt 5-6 mal pro tag 100-120ml.
es scheint wirklich zu variieren, wieviel die kleinen in dem alter trinken.
lg conny

Beitrag von wintersun 05.04.11 - 19:59 Uhr

hmmm das ist aber nu mal interesant, euch haben die aerzte nicht geraten weniger zu fuettern auf grund der magengroesse??
mein kleiner ist fast 10 wochen und will zum abend immer mehr als 150 und meine aerztin hat mir davon abgeraten und gemeint ich soll lieber spaeter noch einmal fuettern ( komme allerdings auch aus amerika).
also nur das ich es verstehe eure hebammen haben kein problem das ihr so frueh so viel fuettert und eure kleinen vertargen das auch?

lg wintersun