Anzeichen. Wann wusstet ihr dass ihr schwanger seid?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von roxy83 05.04.11 - 16:00 Uhr

hallo zusammen,

ich bin neu hier und brauche evtl. mal euren Rat. Mein Freund und ich wollen jetzt unseren KiWu umsetzen, wenn es nicht schon bereits geschehen ist. ;-) Wollte eig. jetzt mit dem kommenden Zyklus Tempi messen. Aber erst mal von Anfang an.

Ich bin mal auf eure Erfahrungsberichte gespannt:

Beginn letzte Periode: 26.02.11, Zyklusdauer immer zw. 30-33 Tagen, also regelmäßig.
Hätte sie demnach vor ner Woche bekommen können. ES wäre meiner Rechnung nach so um 12.3. wahrscheinlich gewesen. Aber da ich im Moment viel Stress um die Ohren habe, vermute ich mal, dass sich besagter ES krass verschoben hat.
Da es nach m. E. auf meine Periode zuging, hatten wir ab dem 26.3. auch ungeschützten Verkehr. Hm, jetzt sitze ich hier und warte und hinzu kommt, dass ich seit ner Woche total müde bin, seit dem WE Unterleibsziehen und leichte Krämpfe. Die linke Brust schmerzt und ist empfindlich, muss ständig aufs Klo rennen. Und seit heut mittag ist mir auch was komisch zu mute.
Was meint ihr, wann könnte ich nochmal einen Test machen? Hatte gestern einen gemacht, aber der war negativ und dann habe ich nochmal genauer nachgerechnet. Frühestens doch am WE, oder? ES + 14 Tage in etwa?

Schwanke im MOment zwischen Hoffnung und Ungewissheit.

LG, roxy

Beitrag von beylana 05.04.11 - 16:03 Uhr

huhu,

also ich wusste nach dem positiven Test dass ich schwanger bin.
Anzeichen hat ich bis zur 6/7 Ssw. gar keine.


Ja genau, 14 Tage nach dem Eisprung kann man testen.



Viel Glück #klee#klee

LG,
beylana #schwanger9.Ssw

Beitrag von roxy83 05.04.11 - 16:06 Uhr

Danke schön!! Dann muss ich wohl bis zum WE warten. :-(

Wäre auch wirklich ein "Glücksschuss", wenn es ausgerechnet dann PENG gemacht hätte. :-p

Beitrag von nimdal 05.04.11 - 16:06 Uhr

ich wusste es erst nach dem Test, ich hatte auch UL Ziehen und Brustspannen - so wie vor der Mens - darum dachte ich dass ich nicht ss bin

du kannst den Test bei ES+14 machen

Beitrag von mira86 05.04.11 - 16:17 Uhr

es kommt drauf an wie schnell dein HCG steigt.das ist ja das hormon.wenn das nicht sooo schnell steigt dann kann es natürlich auch dauern um 1-2 bis man positiv testen kann :/ geht mir mom genauso.mens seit hatte meine mens zuletzt am 25.2 und bis jetzt keine mens in sicht.aber negativen test bis jetzt.man sagte mir ich soll 1-2 wochen noch warten

Beitrag von roxy83 05.04.11 - 16:31 Uhr

Uih, hast du denn immer einen langen Zyklus? Kann das echt sein, dass es voll lange dauert, bis er einen pos. Test anzeigt? Ist ja krass.
Ich habe mich noch nicht so im Detail mit HCG... auseinander gesetzt. Wir wollen ja eig. jetzt erst anfangen.

Beitrag von ahso 05.04.11 - 20:01 Uhr

Hab ihn heute gemacht und das sind ES+20 Tage - hab also etwas abgewartet- da ich schon öfter von Freundinnen hörte, dass zuerst negativ dann positiv und alle ganz unsicher -das wollte ich vermeiden

Beitrag von roxy83 06.04.11 - 08:22 Uhr

Hallöchen,
hm, ich werde noch warten müssen... Mein Freund ist auch schon ganz hibbelig, meine linke Brust ist total empfindlich, die sind geschwollen. Er sagt mehr wie sonst. Linke Brustwarze und drum herum ist wohl auch recht straff und "hart".
Vielleicht sieht man jetzt auch "nur" Symptome für eine Schwangerschaft? Quasi Wunschdenken? Ach, ich weiß einfach nicht. Abwarten und Tee trinken.

Kann ja sowieso früh. nochmal am Wochenende einen Test machen.
Auf jeden Fall ist mir nur seit ein paar Tagen immer so warm, schwitze nachts wie verrückt und muss mehr als einmal nachts raus. Und das ist eher unüblich bei mir.
Na ja, wollen wir mal die Hoffnung nicht zu hoch schrauben, ne?!
#herzlich
Liebe Grüße