Wir fahren zur Kur an die See...was muß mit?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sunny_harz 05.04.11 - 16:20 Uhr

Hallo....ich habe es zwar noch nicht schwarz auf weiß, aber so wie es aussieht, fahren wir zur Kur#huepf

Es geht nach Amrum.

Was muß denn da alles mit? Klamotten für jedes Wetter, Sport- und Schwimmzeug...was noch?

Was hattet ihr alles im Gepäck?

Danke und LG. Sunny

Beitrag von jana-marai 05.04.11 - 16:33 Uhr

Hallo,
wir brauchten:
Regen- und winddichte Kleidung (Buddelhose),
Gummistiefel,
Picknickdecke,
ein Windschutz wäre klasse gewesen,
Sandelzeug,
Bilderbücher,
Lieblingsspielzeug.
Kleidungstechnisch brauchten wir (September) alles von Sommerkleidung bis zum Anorak.
Ist damit Deine Frage in etwa beantwortet?
LG
jana-marai

Beitrag von sunny_harz 05.04.11 - 16:36 Uhr

Danke schon mal ;-) An eine Strandmuschel hätte ich jetzt nicht gedacht, Picknickdecke auch nicht. Kommt alles auf die Liste.

Beitrag von jana-marai 05.04.11 - 16:34 Uhr

Ach ja, gaaaaanz wichtig: Kopfbedeckung, die auf jeden Fall über die Ohren geht, Sonnenkäppie, Stirnband u.ä.

Beitrag von polar99 05.04.11 - 17:14 Uhr

Matschsachen
Rucksack fürs Kind
Sachen für die Kindergruppe dort
Gummistiefel
Trinkflasche fürs Kind (brauchte meine dort im Kindergarten für die Ausflüge)

Und das übliche an persönlichen Sachen...

Beitrag von th.mm. 05.04.11 - 17:56 Uhr

Hallo,

wir waren vor 2 Jahren anfang April in Rügen auf Kur. Die Sonne schien
der Himmel hatte kein einziges Wölkchen. Es sah aus wie im Hochsommer und wir hatten die dicke Winterjacke bis obenhin zugezogen.

So einen Wiederspruch hatte ich vorher noch nie erlebt! Man erzählte uns, daß durch das Meer es im Frühjahr trotz sonne lange kalt wäre und dafür im Herbst trotz grauer Tage noch etwas milder.


L.G.

Martina

Beitrag von cori0815 05.04.11 - 21:24 Uhr

hi Sunny!
Wann werdet ihr fahren?

Was unsere Kinder an der See auch im Sommerurlaub IMMER im Gepäck haben, sind Neopren-Shortys. Mit denen können sie nämlich auch am Strand spielen, wenn andere noch zu sehr frieren würden und ständig nur nass sind und umgezogen werden müssen.

Wir kaufen immer hier:

http://cgi.ebay.de/Kinder-Shorty-3mm-NEOPRENANZUG-Neo-75-165-NEU-/170332817787?pt=Sport_Alle_Sportbekleidung&hash=item27a8a0897b

Der Händler war bis jetzt immer verlässlich und die Anzüge (genau diese haben wir, die du abgebildet siehst) sind klasse, weich und scheinbar angenehm zu tragen (meine Kinder beschweren sich NIE).

Das Tolle an den Anzügen ist, dass sie winddicht sind, so kriegen die Kids zwar kalte Unterarme und Waden, unterm Anzug sind sie aber puttmollig warm. Auch wenn die Anzüge nass werden, isolieren sie trotzdem sehr gut. Auch zum Schwimmen bei noch etwas fiesen Temperaturen gut geeignet (dafür sind sie eigentlich gedacht, aber unsere tragen sie eben zum Spielen und Buddeln am Strand). Ach, und UV-Licht hat auch keine Chance.

Ansonsten brauchst du ein HAD fürs Kind und eines für dich. Ich LIEBE diese Dinger, denn sie sind so variabel und UV-Schutz ist auch gleich eingebaut.

Den Rest haben ja meine Vorrednerinnen schon genannt: Matschhose, Gummistiefel (aber nie am Strand, die sind eh bei der ersten Welle vollgelaufen), Mützen, Hüte/Cap, Sonnenbrille (auch bei wehendem Sand), ...


Ich wünsche euch viel Spaß!
LG
cori