HILFE... keine beratung einfach Termin zur AS

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kaugummi51 05.04.11 - 17:56 Uhr

Ich war eben beim FA :(

lezte woche war nur eine 2mm Furchthöhle zu sehen.

Heute waren die Blutwerte da. Alles tip top.
Sie machte einen Ultraschall nach ca 30 sec: "oh, das sieht nicht gut aus" MIT EINEM FETTEN GRINSEN IM GESICHT.

"Würden sie ins Krankenhaus XX gehen?" Ich dachte als zweite Meinung und sag ja...

Sie ruft einfach dort an, macht einen Termin für Dienstag und ich hör nur Ausschabung.

Sie hat mir nur erklärt das es heute 15mm groß ist und das nichts wär.

ich hab gefragt wieso? Sie hat nur mit den schultern gezuckt.

Es wär Dreizipflig sagte sie. Als ich fragte was das bedeutet zuckte sie wieder mit den Schultern.

Als ich ging strahlte sie und sagte: Ihr grfühl hat sich nicht im Stich gelassen.

Hilfe was soll ich jetzt machen?

Beitrag von dnj 05.04.11 - 17:59 Uhr

Häähhh???#aerger#schock Warum grinst sie bei so einem Thema / Fall? Auf jeden Fall eine zweite Meinung einhohlen!!

Beitrag von monique.2011 05.04.11 - 18:01 Uhr

Hey....

ich würde morgen früh sofort zu einem anderen Arzt gehen und mir eine zweite Meinung einholen. Bleib erstmal ruhig und morgen siehst du weiter...
Das ist ja echt das letzte wenn ein Arzt so mit jemandem umgeht.

Liebe Grüße

Beitrag von didyou 05.04.11 - 18:00 Uhr

Hi,

ich würde mir in jedem Fall eine Zweitmeinung einholen.
Es kann durchaus sein, dass die Zwerge mal etwas zurück sind in der Entwicklung.

Drücke dir in jedem Fall die Daumen, dass sich alles noch zum Guten wendet!

Ganz liebe Grüße

Didyou

Beitrag von kaugummi51 05.04.11 - 18:00 Uhr

die war sau frech und gefühlslos :-( ich hab morgen noch nen Termin beim anderen arzt aber wenig Hoffnung :( ich könnt nurnoch heulen

Beitrag von daby01 05.04.11 - 18:01 Uhr

2.Meinung!

Beitrag von maike385 05.04.11 - 18:01 Uhr

Oh Süße, das tut mir total leid...

Als erstes: Wechsel den FÄ! Was ist das denn für eine beschmierte Kuh?
Und wenn Du das jetzt schon machst, kannst Du Dir auch gleich ne zweite Meinung einholen...
Oder Du gehst am Dienstag zum Termin hin, da wird ja vorab auch nochmal untersucht und schaust Dich danach nach einer neuen Ärztin um...

Ach lass den Kopf nicht hängen und fühl Dich gedrückt :o*

Beitrag von bunnypit 05.04.11 - 18:02 Uhr

Hallo

fühl dich #liebdrueck hole dir auf jedenfall eine 2 Meinung ein!!!!!!

Beitrag von victorias 05.04.11 - 18:04 Uhr

Ich würde heute noch oder spätestens morgen in ein Krankenhaus fahren und dich dort AUSFÜHRLICH beraten lassen!!! (Ich könnte nicht noch ne Woche warten und so....ohne von meinem FA ausführlich aufgeklärt zu werden!)
Wenn du noch "erst" in der 6. Woche bist kann es noch gut sein dass es (sollte wirklich was sein) von selber abgeht - das wollte ich eigentlich damals in der 12 Woche auch noch machen aber ich hatte dann schon Schmerzen weil das Kind doch schon größer war.....und bin dann doch zur AS gegangen ;(
Meine Schwägerin hat es in der 6.Woche selbst abgehen lassen!!! Sogar in Beratung mit Frauenarzt!

Am besten du lässt dich wirklich ausführlich beraten - auch eine Hebammen Meinung einholen!!!!! - Ärzte raten prinzipiell meist immer zur AS...was aber nicht immer notwendig ist!

Und dann auf JEDEN Fall Frauenarzt wechseln was ist denn das für eine ekelhafte böse Person?!?!?!?!

Ich wünsch dir viel Glück und alles Gute
LG Victoria nun bereits 21.SSW =)

Beitrag von osterglocke 05.04.11 - 18:05 Uhr

Hallo #winke,
das hört sich aber gar nicht einfühlsam an und ich finde es schrecklich was Dir gerade passiert und es tut mir sehr leid #schmoll.
Ich würde am Montag noch zu einem anderen FA gehen und mir eine zweite Meinung einholen.

Im Krankenhaus würde ich fragen, wie sie mit FG umgehen und was sie für Möglichkeiten haben. Warten auf einen natürlichen Abgang, oder eine Ausschabung, was passiert mit den Anlagen. Werden sie z.B. einmal im Monat zusammen beerdigt? Manche KH bieten da echt etwas an und auch Beratungsgespräche...

LG und viel Kraft für die nächste Zeit...
Osterglocke

Beitrag von kaugummi51 05.04.11 - 18:06 Uhr

danke euch.

Sie fragte auch "war das gewollt?" Ich sagte geplant nicht aber gewollt. Dann war sie schon so negativ eingestellt.

Ich hab keine Blutungen nix. Wieso wächst das wenns nicht ok is? es war mal rund mal eckig. Sie meinte es wär nicht aktiv! Sollte das in 5+5 schon aktiv sein?

Beitrag von sunnyside24 05.04.11 - 18:08 Uhr

Definitiv sofort einen anderen FA suchen und die gute Frau nie wieder sehen! Wenn man so mit der Möglichkeit einer FG umgeht, sollte man keine Schwangeren behandeln! Ich bin echt schockiert, sowas ist unmöglich! Wenn sie nichts weiss, dann sollte sie sich einen anderen Beruf zulegen. Such dir eine andere FÄ oder einen FA und lass dich dort nochmal untersuchen. Oder du kannst auch in ein KH fahren und dich dort untersuchen lassen, aber ich würde niemals so schnell einer AS zustimmen. Selbst wenn im KH auch ein Zweifel besteht an der korrekten Entwicklung, kann man ohne weiteres noch warten und erst zu einem späteren Zeitpunkt eine AS machen. Manche Zwerge sind richtige Spätzünder und andere Eckenhocker, das alles lässt sich aber erst so ab der 8./9. SSW abschätzen. Solange momentan der HCG Wert gut steigt und du keine Probleme hast, würde ich warten und mir möglichst noch mind. eine weitere Meinung einholen.

Beitrag von sunnyside24 05.04.11 - 18:17 Uhr

Stimme übrigens auch den anderen zu. Selbst wenn was nicht in Ordnung wäre würde ich warten, da der Körper in so einem Fall meist selbst eingreift.

Beitrag von steffken80 05.04.11 - 18:10 Uhr

Hallo,

also ich würde gar nicht bis morgen warten. Ich würde sofort in ein KH fahren und nachgucken lassen. Machst dich doch die Nacht über nur irre.

Und wird mich dort auch nicht abwimmeln lassen. Ging mir damals auch so. Wollten mir im KH nur einen Termin zur AS geben. Hab dann druck gemacht. Leider endete es nicht positiv, aber hab auch auf eine sofortige AS bestanden. Es war für mich schlimm genug, dass das Herzchen nicht mehr schlägt und wollte nicht noch das mir mein Krümel auch noch ins Klo platscht (sind jetzt harte Worte, aber so hab ich es damals gesehen und auch so im KH geäußert).

Drück dir die Daumen, dass bei dir alles ein gutes Ende hat und diese saudoofe FA sich nur geirrt hat.

LG Steffken

Beitrag von kaugummi51 05.04.11 - 18:11 Uhr

beim Ultraschall war sie manchmal rund und manchmal "dreizipflig" ich hab jetzt gegooglet aber unter "dreizipflig" nix gefunden. Nur vervormte eckige FH und das deutet meist auf eine FG hin :( ich hab zwar nicht all zu viel hoffnung aber wie kann man so sehr herzlos sein und das grinsend sagen? Ich glaubs nicht. ich bin fix und fertig

Beitrag von sabhent 05.04.11 - 18:16 Uhr

Darf ich mal fragen, wie weit du bist??

also ich bin jetzt 5+4 und man sieht bei mir auch nicht wirklich viel, nur die fruchthöhle. war am Freitag auch im krankenhaus wegen leichten blutungen und sonntag auch nochmal, da meinte die ärztin zu mir, das sie kein baby sehen könnte, was aber bei 5+2 auch völlig normal ist. mein hcg ist aber prima gestiegen, war am Sonntag bei 4106 und heute bei 8442. mich wollten die auch gleich zu einer ausschabung drängen und ich habe gesagt, niemals erst will ich eine zweite meinung, bevor ich überhaupt was machen lasse.

alsó ab zum FA und hol dir bloß eine Zweite meinung, die sind immer sehr schnell mit ausschabung. weil sich die ärzte nur noch nach richtlinien halten, aber dein Baby ist keine Richtlinie und entwickelt sich so wie es will und nciht so wie es im Katalog steht.

lg Sabrina

Beitrag von kaugummi51 05.04.11 - 18:20 Uhr

ich bin bei 5+5. Ich hab halt keinerlei blutungen. Nichtmal schmierblutungen. ich hab 18:45 nen termin bekommen... ich denke aber die wird das selbe sagen

Beitrag von sabhent 05.04.11 - 18:21 Uhr

ich drück dir die daumen!

aber du bist schon 5+5?

Beitrag von flugtier 05.04.11 - 18:23 Uhr

Mensch - in der 6. Woche war bei mir noch gar nix zu sehen außer schleimhaut! Außerdem von 2 auf 15mm soll nichts sein? Hat die Gute Frau noch nicht gehört, dass die guten Eizellen durchaus "pausieren" können bevor sie in die richtige Entwicklung starten?? :-[

Und was das negative zu "nicht geplant aber gewollt" sol lfrag ich mich auch - wir haben auch nicht geplant, sondern gewollt... *tz* :-[

Blas den KH-Termin ab den sie dir gegeben hat und geh zu einem anderen FA! Selbst wenn ihre Prognose stimmen würde - mit der Einstellung würde ich auf keinen Fall nochmal zu ihr gehen! Das gibt's ja wohl nicht!
Und dann lässt du in 1-2 Wochen noch einmal schallen - dann wird sich auch was zeigen wenn es geklappt hat. 5. Woche AS ist mE viel zu früh!

Beitrag von aberalleachtung 05.04.11 - 18:36 Uhr

so ein käse...hol dir auf jeden fall schnellstmöglich eine zweite meinung !!!

kuck mal hier- das sind so richtwerte zur fruchthöhle- da bist du ganz normal:

http://www.bluni.de/index.php/a/schwanger_bio_chd

liebe grüsse und ich drück dir die daumen#winke andrea

Beitrag von cocy222 05.04.11 - 19:15 Uhr

HI...

Mein EHEMALIGER fa hat mir ebenfalls in der 6.woche eine MA diagnostiziert und wollte mich zur AS schicken... Hab mir 2. Meinung und 3. eingeholt und HCG kontrollieren lassen! ich hatte auch keine Blutungen..
Heute bin ich 22ssw und es ist alles ok!

Hol dir mehrere Meinungen ein! Lass das HCG kontrollieren.. Ausschabung ist nicht sofort nötig, auch wenn es eine FG ist, was hoffentlich nicht der Fall ist.

Weiß, die Zeit ist elend lang zu warten, aber ich wünsch dir die Kraft und Geduld, die du dafür brauchst und alles Gute, dass es ebenfalls positiv ausgeht....

LG cocy

Beitrag von victorias 06.04.11 - 08:00 Uhr

Wahnsinn....ich finde das furchtbar - wie kann man als Arzt denn so früh schon zur AS raten?!?!?!?!?! In dieser Zeit ist doch noch alles möglich!!!

Zum Glück hast du dir damals weitere Meinungen eingeholt...!!

Beitrag von siem 05.04.11 - 22:29 Uhr

hallo
ab ins kh und auf eine zweite meinung bestehen bevor die da irgendwas machen. aber eigentlich wird vor einer as eh kontrolliert. aber auf keinen fall so einer as zustimmen. mehr als eine fruchthülle kann, muß aber in der 6 ssw noch nicht zu sehen sein.

rate dringend zu einem fa-wechsel. wer weiß was sie so nebenbei schluckt.
lg siem