Bin total verwirrt-Kann ich noch hoffen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kugelperle 05.04.11 - 18:23 Uhr

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/929352/574416
Habe gestern morgens mit nem 10er, Presense von DM leicht positiv getestet. War heute beim Gyn, da war der Test negativ und Ultraschall hat er auch nichts gesehen. Er will mich aber in 10-14 Tagen nochmal sehen, wenn Mens nicht da ist.
Bin danach zu meiner Freundin gefahren und da es mir keine Ruhe ließ habe ich mir bei Ihr gegenüber, bei Schlecker nen Pregnafix geholt und bei meiner Freundin drauf gepieselt. Und? Positiv!
Mir ist seit Samstag extrem übel, musste mich heute morgen sogar beim Zähneputzen übergeben und ich habe seit gestern Ziehen in den Brüsten, fast wie beim Milcheinschuss. Ohne diese Symptome hätte ich ja noch gar nicht getestet.
Und nun?
Weiß jemand Rat? Was könnte es sonst sein, wenn nicht schwanger?
LG Christina

Beitrag von maxi4188 05.04.11 - 18:27 Uhr

vielleicht ist dein hcg noch nicht hoch genug und du hast mit nem 10 glaube ich getestet beim Fa wird aber mit einem 25 gestet

positiv ist positiv also den auch positiv und das du in 2 wochen schon viel mehr auf dem US sehen kannst

lg maxi mit maurice 2,5J. + kira 10M.

Ps: mit zyklusblatt kenne ich mich nicht aus

wünsche dir alles gute

Beitrag von alexstrasza 05.04.11 - 18:31 Uhr

Huhu,
positiv ist postiv!

Ist doch klar dass er noch nichts gesehen hat auf dem Ultraschall, bist ja auch viel zu früh zum Frauenarzt gegangen!
Man geht erst in der 6 oder 7 Woche.

Also herzlichen Glückwunsch und jetz beruhig dich wieder, ist nämlich alles ok

LG

Beitrag von kugelperle 05.04.11 - 18:40 Uhr

Danke Euch allen.
Mir geht es schon viel besser.
Ich war ja auch gestern erstaunt, als ich mir gestern eigentlich nur nen Termin für die Woche vor Ostern holen wollte, war er zufällig vorne und sagte:"Nee, viel zu spät. Kommen Sie direkt morgen."
Und als ich heute sagte, es wäre ja auch sehr früh, sagte er dass seine Tests sehr empfindlich anschlagen würden und er ginge eher davon aus dass ich nicht schwanger wäre.
Bei meinen Mädels war ich auch immer erst in der 7. Woche beim Arzt und selbst da hat man noch nicht so viel gesehen.

Beitrag von maui82 05.04.11 - 18:35 Uhr

Herzlichen Glückwunsch !!! #baby#klee

Beitrag von miri82 05.04.11 - 19:13 Uhr

erstmal herzlichen Glückwunsch!!!


... mach dich nicht verrückt und teste in 3-4 Tagen noch mal (die meisten SS-Test haben eine HCG-Empfindlichkeit von 25UI/l).

... im US sieht man ab der 5./6. SSW die Fruchthöhle, ab der 7./8. SSW den Herzschlag...

schönen abend :-)

Beitrag von suesse-erdbeere 05.04.11 - 19:12 Uhr

#baby ich hätte jetzt auch mal gesagt: Herzlichen Glückwunsch :-)#huepf

Beitrag von kugelperle 05.04.11 - 19:27 Uhr

Ihr seid echt die Besten.#pro
Ich werde einfach noch bis zum Wochenende meine Übelkeit genießen ;-)und dann mal mit einem CB digi testen.
Hat mir meine Freundin auch schon geraten.
Außerdem finde ich mein ZB passt auch zu den Tests. Die Tempi ist ja sogar noch höher gegangen.
Danke Euch Ihr Lieben und wünsche Euch viel#klee