Wann Erfolg durch Sit-ups spürbar??????

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von lula222 05.04.11 - 18:55 Uhr

Hi,

ich habe nun in einem Jahr endlich meine 14 kg Schwangerschafts-Rest-Speck abgenommen und gehe jeden Tag 20min aufs Sporttrampolin...

Seit ein ca 2 Wochen mache ich zusätzlich Bauchübungen, um diesen etwas in Form zu bringen! #augen

Durch meine sehr starken Geweberisse (Schwangerschafts-Streifen) fällt mir der Muskulaturaufbau im Bauchbereich sehr schwer, ist das normal? Und zeigt sich dennoch irgendwann Erfolg oder kann ich es auch einfach lassen??? #aerger

Bin gerade irgendwie gefrustet... :-(

LG an alle die auch schwitzen müssen um auf ohr Wunschgewicht zu kommen #schwitz

Beitrag von kugelsabs 05.04.11 - 19:00 Uhr

Also ich spühr bei Sit Ups auch nüscht. Mach es wohl nicht richtig. Habe eine Pilates DVD mit Babs Becker und ich muss sagen, die ist klasse! Danach habe ich Muskelkater und ich merke, wie es was wird...
LG

Beitrag von asimbonanga 05.04.11 - 23:26 Uhr

Hallo,
kann ich nur bestätigen.B. Becker ist zwar nervig ,aber die Übungen sind sehr gut.
Mittlerweile sehe bzw. höre ich lieber Franziska Becker.


@ TE , ich bin sicher,wenn du 10 mal Pilates gemacht hast wirst du einen Unterschied sehen und spüren.

Beitrag von alegra81 06.04.11 - 14:39 Uhr

HEy,

bei den Sit-ups muss man schon sehr lange konsequent trainieren um einen Erfolg zu haben. Ich hab mit 10-20 am Tag angefangen und bin nun bei 100-120 täglich. Nach ungefähr 3 Wochen kam auch endlich Erfolg. Wichtig ist immer, die Spannung möglichst lange zu halten. Am besten Hände auf den Bauch, dann merkt man die Muskeln.

Viel Erfolg