hilfe

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie Elterngeld, Elternzeit und Kindergeld, der Wiedereinstieg in den Beruf oder Aus- und Fortbildung sind hier richtig.

Beitrag von fansi 05.04.11 - 19:01 Uhr

Hey,
ich brauche unbedingt eure hilfe. hatte heute eine autopanne, reifen geplatzt, ist gott sei dank nix schlimmes passiert, aber mein auto ist jetzt in der werkstatt. wird warscheinich auch noch die woche dauern, da ersatzteile noch bestellt werden müssen.. brauche mein auto aber beruflich und brauche eine ausrede da ich ja nocht zur arbeit kann, muss atb fahren.. überleg zum arzt zu gehen, der schock sitzt mir noch im nacken, was würdet ihr tun?

Beitrag von traumkinder 05.04.11 - 19:03 Uhr

die werkstatt nach einem ersatzwagen fragen!!

Beitrag von fansi 05.04.11 - 19:08 Uhr

das ist es ja, den müsste ich bezahlen und bei den km die ich fahre wird das schweineteuer

Beitrag von traumkinder 05.04.11 - 19:13 Uhr

anteilig musst du den zahlen, klar!! ein mietauto ist aber noch teurer!! und die kündigung deines chefs wegen nichterscheinens hat auch sehr große auswirkungen!!

lass dich fahren oder organisier dir von freunden ein auto!!

Beitrag von fansi 05.04.11 - 19:16 Uhr

du hast recht werde gleich mal rumtelefonieren, oder ich frag kurzfristig nach urlaub.. :-)

Beitrag von traumkinder 05.04.11 - 19:25 Uhr

krank machen wegen sowas find ich nicht so dolle!! wenn es nämlich raus kommt wärs blöd!!

Beitrag von shampoo 05.04.11 - 19:30 Uhr

wie beruflich?

Beitrag von imzadi 05.04.11 - 19:36 Uhr

1 Woche wegen einem geplatzten Reifen. #schock Warum hast nicht das Ersatzrad drauf und eine Werkstatt gesucht die das in einer Stunde erledigt?

Beitrag von thea21 06.04.11 - 07:53 Uhr

Viell. ist was kaputtgegangen!

Meinem Vater ist bei voller Fahrt ein Reifen geplatzt und er ist in die Leitplanke geschlittert. Totalschaden.

Beitrag von mel1983 06.04.11 - 08:40 Uhr

So einfach ist das nicht!

Ich hab erst am Wochenende wieder einen Reifenplatzer auf der BAB gesehen. Dem Wagen hats die ganze Front (Stoßstange und dadurch noch mehr) zerleddert durch die Wucht und das "Rumgebaumel" des Reifens.

Gruß

Beitrag von manavgat 06.04.11 - 09:39 Uhr

Mietwagen und gut ist.

Bei uns gibt es schon ab 25 Euro pro Tag.

Gruß

Manavgat