8 ssw nur Fruchthöhle und Dottersack

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von teddie2011 05.04.11 - 19:43 Uhr

Hi, hab lang überlegt, ob ich mich regristrieren soll oder nicht. Aber vielleicht hilft es mir ... Bin in der 8 ssw und das erstemal schwanger. Leider außer eine Fruchthöhle und Dottersack sieht man nichts. Mein Hcg war letzte Woche 50000 und diese Woche 70000. Mein FA hat mir gesagt, dass der Hcg zwischen 80000-90000 sein müsste. Hab sehr viel Angst vor dem nächsten US, denn da wird entschieden, wie es weitergeht. Meine Fruchthöhle ist 2,4 cm. Ich weiß nicht, ob ich mir eine 2.Meinung einholen soll, bevor letztendlich entschieden wird, ob es zum Abort kommt. Man will es einfach nicht wahrhaben und ich bin sehr traurig, dass es jetzt zu Ende sein soll. Ich hoffe, ihr koennt mir ein paar Ratschläge geben, wie Eure Erfahrungen waren. Schon mal vielen Dank! :-)#mampf

Beitrag von mama08012002 05.04.11 - 19:58 Uhr

Hallo! Also als erstes Mal nicht den Mut verlieren, vielleicht hat sich dein Zyklus verschoben, dein Eisprung war später, das Baby ist ein Eckenhocker und schwer sichtbar.

Ich würde mir auf jeden Fall eine zweite Meinung nach dem nächsten Ultraschall einholen.

Ich drück dir die Daumen, dass alles gut wird!!!#pro#pro

Beitrag von connie36 05.04.11 - 20:25 Uhr

hi
in der 8.ssw habe ich den hcg nicht kontrollieren lassen, aber so hoch wie deiner war er mit sicherheit nicht, meiner war nicht höher als 20 000
ich hatte bei 6+3 (mitte 7. woche) einen hcg von 5700....also deutlich unter dem was dein gyn meinte, und nun liegt mein "verdacht auf gestörte ss" schlafend in seinem bettchen und ist 10 wochen alt.
lg und alles alles gute
conny

Beitrag von verena_22 05.04.11 - 20:29 Uhr

bitte bitte hol die eine zweite meinung!
ich weiß zwar meinen hcg wert von damals nicht mehr, aber ich weiß, dass wenn ich mir net ne zweite meinung eingeholt hätte, hätten wir unseren wurm jetzt nicht! bei mir wars glaub ich die 7. woche, in der mein FA von nem windei gesprochen hat.
dein eisprung muss sich nur ein bissl verschoben haben oder dein wurm hat sich in eine ecke verzogen!
also bitte hol die eine zweite meinung ein!

lg verena mit "windei" andreas (22.09.2010) und maximilian (28.06.2004)

Beitrag von rachel07 05.04.11 - 20:43 Uhr

Also für die 8.SSW ist die Fruchthöhle groß genug:

http://www.bluni.de/index.php/a/schwanger_bio_chd

Und auch der HCG-Spiegel liegt im Normbereich:

http://www.bluni.de/index.php/a/schwanger_bio_hcg

Wann ist denn dein nächster US?

Ich empfehle dir, eine zweite Meinung einzuholen, da dein FA anscheinend vorschnell zu einer AS rät.

Viel #klee

Beitrag von teddie2011 05.04.11 - 21:24 Uhr

Vielen lieben Dank für Eure Ratschläge und Erfahrungen. Hab am Donnerstag den naechsten US. Je nachdem wie der US verlaeuft, werde ich mir dann eine 2. Meinung einholen. Hat doch gut getan, mit Euch darueber zu reden, da außer mein Mann niemand von der SS was weiß. Danke!

Beitrag von navarro 05.04.11 - 23:23 Uhr

hallo

bitte denke erstmal positiv!
es kann ja sein das dein ES etwas später war und man deswegen noch nicht viel sieht! ABER man sieht immerhin was und dein HCG ist auch gestiegen!
ich hatte vor fast 2wochen ein windei in der7ssw und da war ausser der fruchthöhle gar nix zu sehen und mein HCG ist dann auch nicht mehr angestiegen! hatte dann in der 8ssw einen natürlichen abgang!
bevor du eine AS machen läßt, hol dir auf jeden fall ne zweite meinung ein!!!
#liebdrueck

jenny (navarro) und 4 #stern -en im herzen

Beitrag von yamie 06.04.11 - 10:00 Uhr

hallo,


habs gleiche durch. war eine windmole (windei).
beim ersten us (7. woche) war auch nur die fruchthöhle zu sehen und die blutwerte gut.
der nächste us, eine woche später, zeigte das gleiche > fruchthöhle gewachsen, blutwerte noch besser. aber kein embryo.

ich stellte mich schon aufs schlimmste ein. ein paar tage später wollte mich meine damalige gyn zur ausschabung ins kh schicken.

aber, die hoffnung stirbt zuletzt, holte ich mir noch eine 2. meinung ein. da war ich bereits 9. woche. soviele gaben mir hier bei urbia hoffnung, daß es vielleicht doch ein eckenhocker sein könnte, ich solle warten... etc.

leider sah man jetzt noch immer nichts. sehr, sehr unwahscheinlich für die 9. woche.

so fand ich mich, wenige tage später, im kh wieder. als ich alles hinter mir hatte, machten mein mann und ich 1 woche "erholungsurlaub". tat uns beiden gut. diese trauer, diese bodenlosigkeit, dieses loch... ich brauchte dringend einen tapetenwechsel.

damals konnte ich kein wort ohne tränen darüber verlieren. heute seh ich locker drüber weg. is halt passiert.
und wenige monate später war ich erneut schwanger! heut ist diese schwangerschaft bereits 4 jahre alt und sowas von zickig. ;-)



also, kopf hoch! selbst das tiefste loch hört irgendwann auf! #liebdrueck





glg
yamie #blume


____________________________

dies ist KEINE signatur!

Beitrag von lilliby03 06.04.11 - 10:33 Uhr

Hi,

ich kann sehr gut nachempfinden, was Du jetzt fühlst und wie es Dir jetzt geht. Hab Anfang März dasselbe durchgemacht. Ende 7.SSW nur FH und Dottersack, Größe und alles super, HCG-Wert "top" (etwas über 50.000), aber kein Embryo und kein Herzschlag zu sehen. Ich war wie ersteinert. Der Doc (vom KiwuZe) hat mich gleich zu meiner FA geschickt für 2. Meinung. Da bin ich gleich hin, Diagnose diesselbe: Embryo hat sich nicht weiterentwickelt....Das war Altweiber. Veilchendienstag bin ich ins KK für Voruntersuchungen. Oberarzt hatte spez. US-Gerät, aber auch da nix zu sehen. Eckenhocker ausgeschlossen, dann hätte man zumindest Gefäße als Farbe auf US sehen müssen. Ein TAg später war dann AS. Es war sehr schlimm für mich. Aber jeder Doc sagte mir: wenn in den ersten 12 Wo was mit dem Embryo nicht stimmt, regelt die Natur das alleine........

Mir hat man hier im forum auch viel Mut und Hoffnung gemacht, aber im Herzen wußte ich, wie es ausgeht. Hol Dir eine 2. Meinung ein und die 3. bekommst Du dann sowieso noch vor der AS im KK. Aber wenn Entsch. klar ist, dann warte nicht zu lange, das ist meine Erfahrung, sonst frißt es dich auf und du verzögerst nur die Zeit, wo du auch zu trauern beginnen kannst.

Ich wünsche Dir von Herzen, dass doch noch alles gut wird und falls nicht, viel Kraft und Stärke.

LG

lilliby#liebdrueck