Noch eine Beikostfrage: Gebt Ihr immer 5 Mahlzeiten?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von wollzopf 05.04.11 - 19:54 Uhr

Hallo!

Bekommen die Kinder immer 5 Mahlzeiten?

Leonie ist z.Z. so:

5:00 Pre
9:00 Pre
11:00 Brei
15:00 Pre
18:00 Pre

Wenn alles ersetzt ist, müßte ich ja (wenn die Zeiten so bleiben) um 5:00 Frühstücksbrei geben. Aber dannach schläft sie nochmal bis um 8:00

Oder werden sich die Zeiten noch verschieben?
Wie sind Eure Erfahrungen?

Mandy #veliebt und Leonie (5,5 Monate)

Beitrag von familyportrait 05.04.11 - 20:01 Uhr

Hallo
meine jüngste Tochter hat zwar erst ab dem 7. Monat Beikost bekommen, allerdings wollte sie von Anfang an nicht so häufig essen/trinken. Sie bekam also morgens um 7 die Brust, später Flasche, um 12 einen Brei, um 15 Uhr vielleicht ein Obstmus, und abends nochmal die Brust / Flasche. Meistens hat sie aber auch nachmittags nur ein bißl auf einem Stück Apfel rumgenuckelt.

Beitrag von emmy06 05.04.11 - 20:08 Uhr

unser kind isst wann immer es hunger hat... egal wie oft und egal wann... heute gab es 2x gob und er wurde mindestens 6-8x gestillt - die nacht steht noch aus ;-)


lg

Beitrag von dominiksmami 05.04.11 - 20:17 Uhr

Huhu,

ich gebe meinen Kinder IMMER sooft zu essen wie sie hungrig sind und da ist es egal ob das mein 10jähriger Sohn oder meine 9,5 Monate alte Tochter ist.


Soll heißen....hat sie nur 4 mal Hunger ist das Prima
meist hat sie 5 mal Hunger, ganz wunderbar

hat sie 6 mal Hunger, auch kein Problem

An direkte Uhrzeiten hat Laura sich noch nie gehalten.

lg

Andrea

Beitrag von tinasophia 05.04.11 - 20:20 Uhr

Wieso gibst du dann nicht um 8 Uhr Frühstücksbrei? Sophia (16 Monate) schläft durch. Als sie noch nicht durchschlief, hat sie eben dann morgens um halb se hs eine Flasche getrunken und weitergepennt.

Beitrag von wollzopf 05.04.11 - 20:52 Uhr

Hallo!

Ja, deswegen habe ich gefragt. Wenn es kein Problem ist, dass ein Baby auch nur 4 Breimahlzeiten hat, dann bekommt sie um 8 Frühstück und um 11 Mittag :-)

Nachts bekommt sie dann eine Flasche und hoffentlich fällt die Mahlzeit dann irgendwann auch weg #schein

Mandy

Beitrag von geralundelias 05.04.11 - 21:03 Uhr

Hallo,

morgens habe ich nie Brei gegeben.
Meine Söhne haben mit 6 bzw. 7 Monaten erst angefangen überhaupt zu essen. Erst haben wir die Mittagsmahlzeit ersetzt, dann die am Nachmittag und Vormittag...ansonsten gab es Pre nach Bedarf.
Als die anderen beiden Mahlzeiten, also Früh und Abend ersetzt wurden, waren die Kinder schon 9-10 Mon alt und haben ganz normal Brot + Rohkost bekommen.