Blutgruppenvererbung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von repumuck 05.04.11 - 20:05 Uhr

Hallo ihr

Hab gerdae von meiner Schwester erfahren das sie A- ist ^^

Ist das denn eig möglich mit den selben Eltern?

Ich bin 0+, was ja bedeutet (so dachte ich immer weil 0 rezesiv ist) vorraussetzt das beide Elternteile 0 sind.

Oder geht das auch?

Oder haben wir dann doch unterschiedliche Eltern????????

Das beschäftigt mich gerade fürchterlich....#zitter

Beitrag von guayaba79 05.04.11 - 20:14 Uhr

Also ich weiß nicht genau, wie sich alles vererbt aber mein Papa ist A+ und meine Mutter 0- ich hab von beiden was nämlich A - .

Mehr kann ich Dir grad nicht helfen.

Beitrag von rachel07 05.04.11 - 20:14 Uhr

Hallo!
Wissen tu ichs nicht, aber ich hab das hier gefunden. Vielleicht hilft es dir weiter:

http://www.blutgruppe.info/ und da auf Vererbung links

Beitrag von gsd77 05.04.11 - 20:21 Uhr

Hallo,
also wenn ich es richtig verstanden habe ist Deine Schwester A negativ und Du 0 positiv!?!
Was haben Deine Eltern für einen Rhesusfaktor????

LG

Beitrag von laila1984 05.04.11 - 20:21 Uhr

HI,

Man hat immer die Blutgruppe von einem Elternteil. Allerdings wenn einer A und der andere B hat, könnte dabei auch AB raus kommen. Oder nur A oder nur B. Null kommt auf keinen Fall raus.

Wenn einer 0 hat und der andere A, kann das kind nur 0 oder A haben.

Wen einer 0 und der andere B hat, kann das kind nur 0 oder B haben.

würde sagen, deine Mutter und Vater haben A und O. Du hast die eine Blutgruppe, deine Schwester die Andere.


lg Laila

Beitrag von malso.malso 05.04.11 - 20:27 Uhr

Falsch.
Wenn Mutter A0 hat und Vater B0, kann das Kind entweder:
AB oder A oder B oder 0 sein.

Weil Mutter in diesem Fall A oder 0 vererben kann und der Vater B oder 0.


Ist eines der Elternteile AB kann keines der Kinder 0 sein.

Beitrag von laila1984 05.04.11 - 20:37 Uhr

Ja richtig, ich war falsch.
habe da ne schöne Liste gefunden.

http://www.frustfrei-lernen.de/biologie/blutgruppen-vererbung.html

Beitrag von malso.malso 05.04.11 - 20:23 Uhr

Die Blutgruppe setzt sich immer aus 2 "Anteilen" zusammen.
Du bist 0, weil 0 rezessiv ist bedeutet das dass bei dir beide Anteile 0 sein müssen damit Du Blutgruppe 0 hast.
Also 00.

Deine Schwester ist A.
A ist dominant.
Sie kann also:
AA oder A0 sein.

Dein Vater kann
A0 oder B0 oder 00 sein.
Deine Mutter ebenso
A0, B0 oder 00.

Du hättest dann von beiden Eltern je eine 0 geerbt, deine Schwester von mindestens einem Elternteil ein A, vom anderen entweder auch ein A oder ne 0.

Ist also durchaus möglich, daß ihr die gleichen Eltern habt;-)

Beitrag von idi18 05.04.11 - 20:53 Uhr

besser hätt ichs auch nicht erklären können ;-) die guten alten mendelschen-regeln!

keine sorge! nur weil ihr ne unterschiedliche blutgruppe habt, müsst ihr nicht zwangsläufig nicht von den gleichen eltern sein!

in blutspendeausweisen bzw. im mutterpass wird nur jeweils die "einfache" blutgruppe, also A, B, AB oder 0 angegeben.

meine mutter hat die blutgruppe A0 -
mein vater ist 00 +

wodurch sich ergibt, dass ich A0 + bin, da ich das A von der mama und da 0 vom papa hab und sich der positive-Rhesusfaktor immer dominant vererbt. da sich auch A dominant vererbt, habe ich auf dem Papier nur die Blutgruppe A.
mein bruder ist 00 +, da er von mama ein 0 und von papa ein 0 bekommen hat und sich wie gesagt, der rhesus-faktor dominant vererbt.

testet lieber mal, ob ihr zungenroller oder nicht-roller seid, denn das gäbe wirklich aufschluss darauf, ob ihr von den gleichen eltern seid ;-)

lg, idi :-p

Beitrag von laila1984 05.04.11 - 20:23 Uhr

Hab ich gerade gefunden

http://www.frustfrei-lernen.de/biologie/blutgruppen-vererbung.html

Beitrag von cappucinocream8 05.04.11 - 20:27 Uhr

Hi also ich bin ein zweieiiger Zwilling. Ich habe die Blutgruppe von meiner Mama und mein Bruder, die von meinem Papa. Ich seh dafür meinem Papa ähnlich und er meiner Mama. Also alles im grünen Bereich

LG Cappu

Beitrag von angietoao 05.04.11 - 21:20 Uhr

Schau mal hier nach, vielleicht hilft dir das weiter:

http://de.wikipedia.org/wiki/Blutgruppe#Blutgruppensysteme_nach_ISBT


Grüße
Alex

Beitrag von susannea 05.04.11 - 23:27 Uhr

Wenn du 0 bist können deine Eltern A0 oder B0 sein, somit kann sie 00, A0, B0 oder AB sein.

Wie das mit + und -war müßte ich erst nachgucken.