Hilfe, sind das etwa Wehen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von luana22 05.04.11 - 20:41 Uhr

Guten Abend

Ich bin ab morgen in der 39 Woche.
Ich habe seit über zwei Stunden immer mal wieder ein extrem starkes stechen im Unterleib. So schmerzhaft das ich rihtig zusammen zucke und mich nicht bewegen kann. Manchmal bleibt mir richtig die Luft weg. Es ist aber jetzt nicht so wie einem eine Wehe erklärt wird, die langsam kommt stärker wird, eine weile bleibt und wieder schwächer wird. Sondern es kommt , sticht extrem, immer son paar Sekunden, dann kurz nix und wieder nen paar Sekunden usw. Zwischendurch dann immer ne Weile nichts. Hab leider nur noch nicht auf die Uhr gechaut weil wir noch unterwegs waren.
Ich habe aber auch das Gefühl das der kleine sich immer genau dann auch bewegt. Ob das vielleicht auch einfach irgendwie von ihm sein kann? Wobei ich das echt krass fände, wenn er mir mit bewegungen sooo weh tun kann.
Ich hoffe mri kann einer helfen und sagen was das sein kann.
Werde jetzt auch mal auf die Uhr schauen wegen den Abständen.

Lg
Lu

Beitrag von erdbeerschnittchen 05.04.11 - 20:44 Uhr

Hallo,

also Wehen stechen eigentlich nicht sondern ziehen sehr extrem und der Bauch wird so hart das dir die puste weg bleibt.Hört sich für mich ein wenig an,als hättest du etwas am Darm(wegen dem stechen).

Liebe Grüße
erdbeerschnittchen ET-10#verliebt

Beitrag von luana22 05.04.11 - 20:47 Uhr

Hart wird der Bauch schon, aber das habe ich Abends sowieso immer. Nee aber vom Darm kommt das auf keinen Fall. Das ist genau zwischen Schambein und Bauchnabel und sticht als wenn einer ein Messer rein rammen würde.
Also das es nicht der Darm ist da bin ich mir gaaaanz sicher.
Aber trotzdem Danke.
Ja, wehen wurden mir irgendwie auch anders beschrieben. Würde mir auch Angst machen wenn das der Anfang von <Wehen wäre...was würde dann noch kommen#schock

Beitrag von strickjacke 05.04.11 - 20:51 Uhr

Also, ich würde sagen, dass es schon Wehen sein könnten...
Sind bei jedem anders. Pack dich am besten in die Wanne und schau, ob und wie es sich verändert und versuch die abstände und länge zu notieren...

LG

Beitrag von phini84 05.04.11 - 21:03 Uhr

So haben sich bei mir die Senkwehen angefühlt. Glaub mir, wenn es losgeht merkst du das ;-) Man glaubt es zwar nicht, wenn man es nicht erlebt hat, ist aber wirklich so! Ich hab auch immer gedacht "Hä, gehts jetzt los oder was?!" Und als es dann wirklich so weit war hab ich es gewusst...

LG

Beitrag von luana22 05.04.11 - 21:11 Uhr

Ich fühle mich jetzt auch noch nicht als müßte ich ins Krankenhaus fahren.
Senkwehen hatte ich aber irgendwie auch keine bis jetzt. Der kleine ist aber schon tief im Becken. Hat man dann trotzdem noch Senkwehen?
Ich werd gleich einfach mal den Wannentest machen. Aber jetzt wo ich ruhig auf der Couch liege ist es ein bißchen weniger geworden....komisch :-)