Vorstellungsmappe...wieso arbeitet man gerne mit Kindern?...

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von janinechen 05.04.11 - 20:45 Uhr

...sorry für die blöde frage!

Hallo erst mal! #winke

Also, ich habe von meinem AG jetzt einen Zettel zum Ausfüllen bekommen und eine Frage darin heißt: "Wieso ich gerne mit Kindern arbeite?"

Ich weiß nicht wieso aber irgendwie fällt mir diese Frage schwer zu beantworten.
Ich liebe Kinder, bin einfach gerne mit ihnen zusammen und wusste schon immer dass ich selbst mal viele Kinder haben möchte. Schon als Kind wollte ich irgendwas mit Kindern machen (Kinderkrankenschwester, Kindergärtnerin, etc.)... aber wieso fällt mir diese Frage dann so schwer? #kratz
Versteht mich jetzt nicht falsch, ich möchte keine vorgeschriebenen Texte von euch ;-) sondern einfach nur einige Anregungen vielleicht!?
Ich möchte ja das bestmögliche aufschreiben und nicht nur "Ich finde Kinder einfach toll!"...versteht ihr wie ich das Meine?
Irgendwie fühl ich mich durch diese blöde Frage etwas überfordert... #gruebel

Vielen Dank!
Janinechen

Beitrag von anarchie 05.04.11 - 20:51 Uhr

Was genau gefällt dir denn an den kiddies?

ich persönlich finde es absolut unbeschreiblich zu sehen, wie unterschiedlich sie sich entwickeln, ihre Persönlichkeitn immer weiter festigen, wie verschieden sie sind...

ich finde es wunderbar, sie auf diesem weg zu begleiten, Teil zu haben, ihnen den ein oder anderen Teil für das Puzzle ihrer Persönlichkeit zu geben....

ich mag ihre neugier, ihre Albernheit, ihre ehrlichkeit und ihre Nicht-Diplomatie...die Ernsthaftigkeit in ihren Augen, wenn sie etwas fesselt...

jaaaa...kinder sind toll - deswegen hab ic ja auch 4 davon;-)

lg

melanie

Beitrag von janinechen 05.04.11 - 20:59 Uhr

4 Kids...TOLL! #verliebt

Ich weiß auch nicht genau was jetzt das absolute ist, wieso ich gerne mit Kindern arbeite.
Es ist eher alles...das unbeschwerte Lachen wenn man mit ihnen spielt oder quatsch macht, die ehrlichkeit mit der sie einem (meist) entgegenkommen, das Gefühl ihnen wirklich was fürs Leben beizubringen und ihnen Dinge zu erklären die sie noch nicht wissen und auch die Neugier auf neues fasziniert mich immer wieder.
Ich finde aber wenn ich das so schreibe klingt es irgendwie komisch und ich weiß auch nicht richtig wie ich das Formulieren soll. #schmoll
Zudem hab ich auch nur 3 Zeilen platz...

Beitrag von seikon 05.04.11 - 21:04 Uhr

Ich finde es bei (Klein)Kindern einfach toll, dass sie so ehrlich sind. Wenn die sich freuen, dann ist das eine tiefe, ehrliche Freude, die wirklich von Herzen kommt. Da ist noch nichts gespielt. Noch nichts hinterhältiges und egoistisches.

Beitrag von momo_nrw 05.04.11 - 22:12 Uhr

Mich würde an einem Job mit Kids reizen,
* dass Kids individuell zu behandeln sind und nicht in festgelegte Richtlinien gepresst werden.
* die persönliche Entwicklung jedes einzelnen Kindes verfolgen und fördern zu können

Beitrag von inblack 06.04.11 - 15:00 Uhr

ich finde meine Kinder toll, weil sie

- so begeistert von der Welt sind
- weil ich ihnen Dinge und Werte beibringen kann
- weil sie so wunderbar zu faszinierend sind
- weil sie so dankbar sind, wenn man ihnen Zeit und Liebe gibt
- weil sie so herrliche Ansichten haben
- weil sie mich auf das Wichtige im Leben blicken lassen
- weil sie unsere Zukunft sind
- weil sie täglich neue Dinge lernen
- weil sie sich so sehr freuen, wenn sie Neues sehen / können /hören
- weil man ihnen die Welt zeigen kann und nur jemand, der Dinge nicht kennt, derart begeistert sein kann
- weil sie sich stundenlang eine Raupe angucken können
- weil sie Leben in mein Leben bringen
- weil sie noch laut lachen und brüllend heulen können
- weil ich manchmal mich selbst in ihnen sehe
- weil sie ehrlich sind
- weil ich wieder auf der Schaukel sitze, schwimmen gehe, Ostereier bemale, seit ich Kinder habe

und weil sie die unglaubliche und unerklärliche Leistung vollbringen, dass ich sie liebe, obwohl sie mich wahnsinnig machen!