welche schlafenszeit und welches bett für eine 2 jährige ?????

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von ignisessen 05.04.11 - 21:06 Uhr

Hallo ihr lieben Muttis !!!#winke


Meine Puppe wird jetzt am Samstag 2 Jahre alt.#paket

Sie geht immer um sieben ins Bett. Jetzt bleibt es aber länger hell und ich weiß auch nicht so ganz, das nicht langsam zu früh ist.#kratz Vielleicht sollte ich sie dann bis um acht wach lassen als geregelte Zeit.

Wie macht ihr das denn mit euren Mäusen ???

Und welches Bett habt ihr denn für eure 2 Jährigen ???

Meine Kleine schläft noch in ihren Gitterbett. Jetzt hab ich aber gesehen, dass es für ein normales Bett auch einen Schutz vorne dran zu schrauben geht. Geht das schon für eine 2 Jährige oder ist das noch zu früh ???

Lg ignisessen mit Joy (fast 2) und Anny (6 Wochen)#verliebt

Beitrag von scura 05.04.11 - 21:11 Uhr

Meine Tochter geht schon immer gegen acht ins Bett. Momentan sagt sie:"Ist ja hell draussen, ich muss aufstehen" Ich habe jetzt Abdunklungs-Rollos bestellt.

Seit ein paar Wochen hat sie ein grosses Bett (90x200) mit einem Rausfallschutz. Jetzt kuschel ich sie immer in den Schlaf. Das hat ja mit nem Gitterbett nicht geklappt, musste aber immer Rücken kraulen bis sie schlief. Das war nervig, vor allem für den Rücken. Jetzt schläft sie fantastisch!
Hätte ich aber noch nicht gemacht, wenn sie alleine einschlafen würde.

Beitrag von sunflower.1976 05.04.11 - 21:12 Uhr

Hallo!

Wenn Deine Tochter mit den Schlafenszeiten so zurecht kommt, würde ich daran nichts ändern.
Mein Sohn (2,5 Jahre) braucht sehr wenig Schlaf und geht zwischen 20 Uhr und 20:30 Uhr ins Bett und schläft morgens allerhöchstens bis 6 Uhr, manchmal nur bis 5 Uhr. Mittags schläft er nochmal 1,5 Stunden. Würde ich ihn abends ehre hinlegen, wäre er morgens früher wach.

Mein kleiner Sohn hat noch das Gitterbett, weil er meistens mit dem Rücken direkt am Gitter liegt und das Gitter auch noch behalten möchte. Mein großer Sohn hatte etwa mit 2,5 Jahren weiterhin das kleine Bett aber eben einfach ohne die Gitter. Ein großes Bett hat er erst viel später bekommen. Wenn mein kleiner Sohn im Bett seines großen Bruders liegt, wirkt er darin ganz "verloren". Ich seh keinen Grund darin, ein anderes Bett zu kaufen, solange er sich in dem kleinen noch wohlfühlt.

LG Silvia

Beitrag von irene82 05.04.11 - 21:12 Uhr

Mein Sohn ist zwar 1 jahr alt,wurde aber schon immer erst um 20 Uhr ins Bett gebracht.Ich finde es um sieben etwas zu früh.
Wie ist es bei deiner Tochter?Schläft sie gleich ein und ist sie davor müde?Wenn ja,dann passt es ja.
LG Irene

Beitrag von sabine7676 05.04.11 - 21:15 Uhr

hallo,

wir haben ein 160cm x 70cm großes bett für unsere kleine. mit rausfallschutz der aber bereits am bett befestigt ist. ich fand ein zwei meter bett zu groß. wenn du dich aber mit reinlegen willst wär es sinnvoller.

zur schlafenszeit kann ich dir sagen, daß unsere kleine (bald 28 monate) zwischen 19.00 uhr und 20.00 uhr zu bett geht. kommt auf die länge des mittagsschlafes an. schläft sie gar nciht, kann es auch mal 18.30 uhr sein. aber wenns so richtig sommer wird, dann wirds wohl später werden - dafür lass ich sie dann nachmittags etwas länger schlafen. somit ist sie nicht der größten hitze ausgesetzt.

lg

Beitrag von lexa8102 05.04.11 - 21:26 Uhr

Hallo,

da mein Sohn 6:30 Uhr aufstehen muss, geht er nach dem Sandmann ins Bett. Schläft dann aber meist auch nicht vor 20 Uhr.

Er schläft auch noch im Gitterbett und so lange er keine Anstalten macht, da selbst rausklettern zu wollen, kann er da auch noch bleiben. Wenn das zweite dann da ist und alt genug für das Gitterbett, kriegt er bestimmt ein großes (ist aber erst in einem reichlichen Jahr).

Viele Grüße,
Lexa

Beitrag von emilylucy05 05.04.11 - 21:50 Uhr

Hallo,

mein Sohn istn mit 2 Jahren in ein großes Bett mit Rausfallschutz umgezogen da das Babybett dann seine SChwester bekam.
Bei uns geht es zwischen 19.00 und 19.30 Uhr ins Bett. Am WE oder im Sommer wenn super Wetter ist auch mal später. Wäre ja sonst schade. Grundsätzlich finde ich das nicht zu spät.

lg emilylucy

Beitrag von haruka80 05.04.11 - 22:19 Uhr

HUhu,

mein Sohn wird in 2 Wochen 2 Jahre alt.
Er geht abends gegen 20h ins Bett, schläft noch im Gitterbett.

L.G.

Haruka

Beitrag von shiningsun 06.04.11 - 21:55 Uhr

Enya wird Ende Mai 2 Jahre.
Sie geht zw. 19.30 und 20.00 Uhr schlafen wie ihre große Schwester (4 J.) auch. Sie machen immer alles gemeinsam ansonsten gibt es Terror!
Sie schlafen im Stockbett, Enya natürlich unten mit Rausfallschutz (seit sie 18 Monate ist).

LG Viola mit Fiona*2.3.07 und Enya*28.5.09