Bringen Bettdeckenhalter was?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von keep.smiling 05.04.11 - 21:19 Uhr

Hallo Mamis,
mein Sohn, fast 4, deckt sich nachts immer auf, er macht das mit seinen Beinen und strampelt die Decke weg. Schlafsack will er nicht. Nun überlege ich, Bettdeckenhalter auszuprobieren, bringt aber bestimmt nicht viel. Wie sind eure Erfahrungen und was macht ihr mit dem Aufdeckproblem?

Lg ks

Beitrag von clautsches 05.04.11 - 21:24 Uhr

Da gibt´s bei uns kein Problem. Sowohl mein Sohn als auch ich sind Decken-Wegstrampler.. wir ziehen uns einfach dementsprechend an.

Über Deckenhalter hab ich ehrlich gesagt noch nie nachgedacht.

LG Claudi

Beitrag von janinechen 05.04.11 - 21:26 Uhr

Huhuuu #winke ,

bist du dir sicher dass deinem Sohn dann auch wirklich zu kalt ist wenn er sich abgedeckt hat?
Also ich habe Leah in dem alter immer machen lassen, wenn ihr zu kalt geworden ist hat sie sich einfach wieder zugedeckt. ;-)

Schläft dein Sohnemann denn noch im Gitterbett? Ich weiß es nicht genau aber kann man die Halterung denn auch an einem normalen Bett anbringen? Ich dachte immer das geht nur am Gitter... #kratz wie gesagt, ich kenn mich da persönlich nicht aus aber meine Freundin hatte sowas immer am Gitterbett angebracht und es hat super funktioniert.

LG Janinechen

Beitrag von keep.smiling 05.04.11 - 21:29 Uhr

Hallo,
also er schläft im großen Bett, aber da ist links und rechts ein Rausfallschutz dran, so dass man es befestigen könnte.
Ich denke auch, dass er sich evtl abdeckt, weil ihm zu warm ist, eine Zeit lang ist er dann auch noch warm, aber dann wird er kalt und deckt sich nicht zu, früh ist er kalt wie ein Eisklotz. Da seine Türe aufbleibt, hat er so 19-20 Grad derzeit im Zimmer. Hab auch schon überlegt, eine noch dünnere Decke herzunehmen. Wäre vielleicht erst mal einen Versuch wert, bevor ich solche Halter kaufe.

LG ks

Beitrag von bine3002 06.04.11 - 08:50 Uhr

Ich würde ihn machen lassen. Er ist (fast) 4 und sein Körper würde reagieren, wenn ihm zu kalt wäre.

Beitrag von keep.smiling 06.04.11 - 09:50 Uhr

Er ist früh ein Eisklotz.

Beitrag von cori0815 06.04.11 - 09:54 Uhr

hi ks!

Mein Sohn hatte mit knapp über einem Jahr eine Zeit, in der er keinen Schlafsack mehr haben wollte. Und da habe ich ihm auch diese Bettdeckenhalter an die Bettdeckenzipfel angebracht. Und das war für ein Kind in diesem Alter (und mit diesem Bewegungsradius) auch okay.

Aber diese Clipse halten nicht so fest, dass sie der Kraft eines Vierjährigen beim Bettdecke-Wegstrampeln widerstehen würden.
Und: wo willst du die Bettdeckenhalter anbringen, wenn du kein Gitterbett mehr drumrum hast?

Da würde ich eher Wäscheband nehmen und es kurzerhand an den Bettdeckenzipfeln festknoten und eben am Lattenrost fixieren. Musst nur zusehen, dass das Band so kurz ist, dass sich die Kinder nicht drin verheddern können (Erdrosselungsgefahr).

Oder einfach einen etwas dickeren Schlafanzug und leichte Söckchen dazu - dann friert auch ein abgedecktes Kind nicht so leicht. Außerdem: wacht er denn überhaupt auf, wenn er sich abgedeckt hat? Denn wenn nicht, friert er vermutlich überhaupt nicht. Ich habe mich immer abgedeckt als Kind und meine Mutter kriegte auch die Krise. Aber faktisch hab ich scheinbar nicht gefroren, bin nämlich nichtmal davon aufgewacht. Und irgendwann habe ich es auch gelernt, mich wieder zuzudecken, wenn es mir kalt wurde.

Lg
cori

Beitrag von almura 06.04.11 - 10:57 Uhr

Hallo!

Wir stecken die Decke einfach an einer langen Seite (an der Wand) oder am Fußende zwischen Rahmen und Matratze fest.

Hat bislang gut geklappt. So kann unsere Tochter (fast 4) nun auch endlich superniedliche Nachthemden tragen ohne zu 'erfrieren'...

Lieben Gruß

Almura

Beitrag von keep.smiling 06.04.11 - 12:13 Uhr

Danke. Ist einen Versuch wert. Aber nur an einer Seite festmachen, dann klappt er die Decke einfach rum, na mal sehen.
LG ks