9 tage überfällig

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mira86 05.04.11 - 21:34 Uhr

9 tage überfällig und teste immer noch negativ?habe ich noch zu wenig Hcg im körper??oder kann ich es schon ganz vergessen :(

Beitrag von sternchen-nico 05.04.11 - 21:36 Uhr

9tage also normal müsst jeder test anschlagen es sei denn dein ES hat sich verschoben ...ich würde wenn se morgen net da ist mal zum doc machen un das abklären lassen

lg un drück de daumen

Beitrag von mira86 05.04.11 - 21:37 Uhr

danke..naja das problem ist das der arzt nichts vorher macht es sei ich habe einen test der positiv ist :(

Beitrag von sternchen-nico 05.04.11 - 21:41 Uhr

nein bei 9 tagen kann er blut abnehmen um zu gucken ob deine gelbkörper hormone un schilddrüßen werte ok sind... un wenn er kein blut abnimmt dann bitte se darum

das überprüfenzulassen weil es kann ja auch ne zyste sein

Beitrag von mellovestraumoga 05.04.11 - 21:41 Uhr

was sit das für ein arzt, bei neun tagen muss doch abgeklärt werden was nu los ist. ab wann macht er denn was ohne positiven test ? ich soll mich morgen melden, dann bin ich 2 tage drüber (stimuzyklus), dann will mein arzt schon abklären ob alles ok ist

Beitrag von 84sterchnchen84 05.04.11 - 21:42 Uhr

Natürlich wird er was machen.
Es muss ja nicht immer eine SS sein, die dazu führt, das die Mens nicht kommt.
Es kann auch daran liegen, das Dein ES sich einfach verschoben hat und Du vielleicht doch noch schwanger bist.
Oder sich DEine Tage einfach so verschoben haben und der Zyklus einfach etwas länger dauert.
Oder eben es kann auch andere Ursachen wie Zysten usw... haben.
Ich würde zum Doc gehen und mich untersuchen lassen.

Viel Glück, das es nichts schlimmes ist :-)

Beitrag von kleinehexe74 05.04.11 - 21:40 Uhr

Woher weißt du so genau, dass du 9 Tage überfällig bist? Hast du den ES mit Tempi oder Ovu ermittelt?

Beitrag von mira86 05.04.11 - 21:41 Uhr

also meine mens hatte ich am 25.2. die hätte ich jetzt 25.3 oder 27.3 bekommen müssen und nichts ist in sicht :(

Beitrag von kleinehexe74 05.04.11 - 21:44 Uhr

Hm- naja wenn du nicht weißt wann du deinen ES hattest, kann sich dieser ja auch etwas verschoben haben und der Zyklus ist einfach länger.

Hast du denn sonst immer einen Zyklus von 28 Tagen?

Beitrag von wartemama 05.04.11 - 21:43 Uhr

Ich kopiere mal einfach meine Antwort, die ich Dir auf diese Frage heute morgen schon gegeben habe:

"Ich gehe davon aus, daß sich Dein ES verschoben hat. Wenn Du wirklich acht Tage überfällig wärst, müßte eigentlich jeder Test anzeigen.

Das soll aber nicht heißen, daß es keine Hoffnung mehr gibt. Ich würde ggf. in ein paar Tagen noch einmal testen.

LG wartemama

P.S.: Vielleicht hast Du Lust, im nächsten Zyklus (wenn es einen geben sollte) ein ZB mit Temperaturkurve zu führen? Dann sind solche Fragen immer leichter zu beantworten."

Leider hast Du heute morgen nicht mehr reagiert - was ich schade finde; vor allem, wenn dann die gleiche Frage abends noch einmal gestellt wird.

LG wartemama

Beitrag von shou 05.04.11 - 22:19 Uhr

Hallo meine Lieben
ich muss sagen ich bin immer leicht sauer wenn ich höhre, ja der Test müsste bei +9NMT´s anschlagen wenns nicht so ist is dein Zyklus verschoben#aerger

Aber das es Leute gibt die bis in der 7-9ssw immer noch der Test negativ ist, davon geht keiner aus:-p

Ich bin momentan auch NMT+13 und meine 2sst waren negativ. Freitag zum artz um zu schaun ob es an einer Zyste liegt, oder ob die Test schwindeln.

Ich finde man muss es mal sagen.
Ich lese viel davon das es nicht so sein müsste etc. Jedoch jeder Körper ist anders und reagiert auch anders.
Ich hab sogar schon gelesen das jemand bishin im 7Monat die Test negativ waren x)

so mal mein Wort zum Dienstag abend#winke

lg shou

Beitrag von kleinehexe74 05.04.11 - 22:31 Uhr

Ja du hast schon recht- aber das kann ja nur gelten, wenn man weiß bzw. irgendwie zeitlich zuordnen kann, wann man in etwa seinen ES hatte- ansonsten kann man ja auch nicht wissen wann man NMT +X ist.

Oder seh ich das jetzt so komplett falsch????

Beitrag von shou 05.04.11 - 22:47 Uhr

Ist NMT nicht dann erst wenn man einen geregelten zyklus hat, sag ich jetz mal 28 Tage und der am 28Tag nicht kommt?^^

So wurd mir es erklärt.
Jedenfalls hab ich ein Zyklus von 29-30Tage nun aber schon beim 42Zyklus angekommen, deswegen bei mir NMT+13#gruebel
Aber wenn ich das Falsch rechne belehrt mich jemand besser#sorry