nun wird mir schon etwas mulmig

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von angelpearl182 05.04.11 - 21:34 Uhr

Ich war heute beim FA, bin in der 32 SSW und wie hat er mich begrüßt?
Na Frau W...., wollen wir heute schon entbinden?#schock
Ich bekomme ja nun mein 6.Kind und weiß ja, das es jetzt alles etwas schneller geht, aber das wäre mir ehrlich schon zu schell.
Laut seiner einschätzung wird Püppi def ein Frühstarter, aber das war mir ja schon klar. Vor 2 Wochen hatte ich schon Senkwehen, habe sie ja auch deutlich gemerkt und die Wehen haben es schon gut in sich, so das ich beim laufen oft mal stehen bleiben muß.
Ja und zu allem überfluß habe ich in den letzten 3 Wochen auch 1,2 kg abgenommen, was bei mir immer kurz vor der Geburt so war.
Mein FA meinte heute noch, es wäre für das Baby besser, wenn es früher kommt, da ich eine fortschreitende Diabetis habe, aber ich soll doch bitte versuchen noch bis zur 35./36.SSW noch zu kommen!
Also drückt mir doch bitte die Daumen, das Püppi es nicht ganz so eilig hat!

Sorry für das bla-bla, aber ich mußte es mal raus lassen!
#winke

Beitrag von erdbeerschnittchen 05.04.11 - 21:38 Uhr

Hallo,

und wieso unternimmt man nichts dagegen?Du bist doch erst in der 32.SSW.Woran sieht dein Arzt das es früher losgeht?Weil es das 6. ist,oder wegen der Senkwehen?#kratz Sehr kurios...

Lg

Beitrag von angelpearl182 05.04.11 - 21:51 Uhr

bei mir ist der MuMu schon von anfang an Fingerkuppeeinlegbar und der MuMu hat sich schon drastisch verkürzt. Ich habe weit über der Norm Fruchtwasser, der Bauch gerät langsam an seine grenzen. Die Püppi liegt schon so tief, das man sie kaum noch messen kann und bei schwangerschaftsdiabetis kommt es meistens zur Frühgeburt. Da es ja nun nicht meine erste Geburt ist, kennen wir schon die anzeichen, wenn es zum ende zu geht. Sobald regelmäßige Wehen auftreten, oder die Fruchtblase platzt, bekomme ich gleich die Lungenreife gespritzt, falls ich noch nicht die 34 SSW erreicht habe, aber bis jetzt wollen die Ärzte noch abwarten. Meine kleinste kam auch als Frühchen und die Tendenz dahin steigt dadurch enorm. Wie sagt mein FA immer so nett, der Verschlußaperat ist nicht mehr der beste!

Beitrag von erdbeerschnittchen 05.04.11 - 21:54 Uhr

Tut mir leid kann ich nicht nachvollziehen für mich gehörst du in dieser SSW an den Tropf.Ist ja schön und gut wenn dein Arzt so salopp damit umgeht,aber für mich gehört sich das nicht.Fände es schlimm um dein Kind.Trotz Diabetes sind da noch einige Wochen herauszuholen die deinem Kind gut tun.