G-Streptokokken?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ka178 05.04.11 - 21:55 Uhr

hallo mädels...,meine fä rief mich heut nachmittag an und meinte das das labor bei mir g-streptokokken nach gewiesen hat!Supi,nur das sie mir dazu nichts weiter sagen konnte außer das ich wie bei den b-strept.auch ein antibiotika brauche!
kennt das eine von euch?
ich finde auch irgendwie beim google nichts wirklich drüber...,helft mir mal bitte!
euch noch einen schönen abend,danke und liebe grüße
kathi

Beitrag von didyou 05.04.11 - 22:08 Uhr

Hi :-)

also das was ich kenne sind B-Streptokokken! Ich habe auch einen Abstrich machen lassen, weil ich es ziemlich wichtig finde das sowas auch vor der Geburt erkannt wird.

http://www.labor-stein.de/Streptokokken_in_der.306.0.html

Hab dir mal was rausgesucht da steht drin was es ist und was die Dinger hervorrufen können. Hoffe ich konnte dir damit helfen! :-)

Soweit ich weiß bekommst du unter der Geburt oder eben kurz davor dann Antibiotikum, damit sich dein Baby nicht anstecken kann.

LG und noch einen schönen Abend!

Didyou, 36. SSW

Beitrag von ka178 05.04.11 - 22:14 Uhr

hey und danke für deine schnelle antwort!aber meine ärztin meinte das die g-strep.was anderes sein müssen.aber ob sie nun eine abgeschwächte form oder eine stärkere form sind konnte sie mir leider nicht sagen...

Beitrag von blume-70 05.04.11 - 23:00 Uhr

Hi :-)

Also ich kenne auch nur die B-Streptokken....ich hatte in der ca 20 SSW eine Inkektion mit den B-Streptokken.
Ich war im Krankenhaus weil ich einen Festen Bauch hatte und schon eine leichte Trichter Bildung.
Ich bekam dann 3x am Tag Antibiotika als Infusion und 24 Stunden Magnesium über 3 Tage als Infusion.

Und bei der Geburt bekomme ich nun eine Infusion mit Antibiotika das der Kleine sich nicht daran anstecken kann.

Liebe Grüße #blume