Hilfe,Er will ganzes tag fast nichts trinken

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von annybunny79 05.04.11 - 22:05 Uhr

Hallo,

Ich mache mir sorgen..Mein Kleiner ist 6 monate und 4 Tage alt..Ich stille ihn noch voll.Er will heute ganzes tag nicht stillen. Heute tinkt er sehr sehr wenig( nur 5 min trinken alle 4 bis 5 std).Es geht ihm trotzdem gut und er lacht viel.Er streikt auch manchmal beim stillen...ich verstehe nicht mehr,was mit ihm los ist.

LG anny

Beitrag von thalia.81 05.04.11 - 22:11 Uhr

macht meiner auch, alles ist spannender. gucken, spielen....

wird normal sein. ggf. haut er sich heute nacht den magen voll

Beitrag von christine_20 05.04.11 - 22:13 Uhr

Hallo anny,

bei meinem war das vor nem monat so, da war er so alt wie deiner...

bei mir lags warscheinlich daran, dass ich meine tage bekommen hatte und die milch dann anders schmeckt...... könnte es daran liegen?

solange er trotzdem nasse windeln hat, würd ich mir keine sorgen machen und da es auch erst seit heute ist sowiso nicht....

hab meinem zusätzlich tee gegeben, muss man aber nicht machen! ist er denn schon brei?

glg
Christine

Beitrag von schnucky666 05.04.11 - 22:23 Uhr

hatten wir letzte Woche auch, aber Noah bekommt die Flasche... bei ihm lags aber an nem mini Magen-Darm infekt....Er war sonst auch wie immer nur eben mit wenig hunger...
solang er ab und an ne nasse windel hat und nicht irgendwie apathisch oder so wirkt, is das nich so schlimm!
Vielleicht will er aber auch langsam Brei??

Beitrag von nsd 06.04.11 - 08:01 Uhr

Hi!
Wir hatten vor einem Monat so eine Brust-Anschreiphase. Meine Hebi hat dazu gesagt: Entweder die Zähne oder kein Hunger. Ich solle mir keine Sorgen machen, wenn Fiona eine paar Tage nicht so trinken will. Mit 3 Monaten ist sie aus der kritischen Phase draußen...

Beitrag von gutgehts 06.04.11 - 08:24 Uhr

Hallo,

ganz so locker sehe ich das nicht..

Meine Tochter hat jetzt auch 3 Tage nicht gut getrunken und wo sind wir gelandet???? In der Kinderklinik am Tropf für 2 Nächte! Haben ihr Blut abgenommen und sie war schon gut ausgetrocknet..

Wenn dir etwas komisch vorkommt, meistend stimmt das Muttergefühl, dann würde ich das abklären lassen.
Vielleicht nicht nach einem Tag, aber wenn das so bleibt, dann schon...

LG
Lydia