gelandet 2009 *g* - sanft & herzlich - Vorsicht lang!!!

Archiv des urbia-Forums Geburtsberichte.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburtsberichte

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Egal ob spontan, mit Einleitung oder Kaiserschnitt, im Wasser oder in der Hocke - hier sind alle Geburtsberichte willkommen!

Beitrag von bieni-maja 05.04.11 - 22:09 Uhr

Hallo,

ich lese immer die Geburtsberichte und bin oft sooooo erfreut darüber #freu#freu

nun sollt ihr auch mal unsere Geschichte lesen können ;-)

Sonntag 40+2 SSW - Wehenbelastungstest bei meiner Hebi im Geburtshaus da ich "schon" 2 Tage über Termin war - leichte Wehen auf dem CTG (vom Wehentropf ausgelöst) - allerdings hatte die Vertretungshebi mit der Technik echt nix drauf #aerger - dauernd musste mein Mann den Herztönen unseres Kleinen "hinterher wuseln" #aerger - nach einer Stunde meinte die Hebi " die Herztönen sind nicht gut (vom Kind)" sie sollten in die Klinik fahren!" #schwitz - also fuhren mein Mann und ich erst nach hause (Tasche holen) un dann in die Klinik - dort angekommen wurde erstmal wieder CTG geschieben - Wehen - Fehlanzeige - da die vorherigen ja vom Tropf waren :-p - mir wurde zur Wahl gestellt - Überwachung im KH oder nachhause #gruebel - ich entschied mich für "nachhause" - am Mittwoch 40+5 SSW - zurück im KH zur CTG Kontrolle - Wehen NIX!!! - Vorschlag der Ärztin: "Einleitung" da unser Kleiner sehr groß ausgemessen wurde #schock (mind.4000g und 53cm) - OK - Einleitung mit Rzinus *bähhhhh* - lecker schmeckt anders *ko....* - keine Wirkung :-[ ... Abwarten #schmoll .... zweiter Versuch am nächsten Tag mit Tablette - WOW - so schöne Wehen - jetzt müsste es losgehen - NIX NIX NIX - der Kleine hat seinen eigenen KOPF! #schwitz er will einfach nicht ins Becken runter #zitter - das war 13 Uhr am Freitag 41+0 SSW
Warum willst du nicht???? - nun gut wir helfen nach - alles klar machen für den OP - wen du nicht wilst so brauchen wir "Gewalt" - nach mind. 4 Stunden voller Fragen kam das erlösende OK der Chefärztin - Kaiserschnitt #hicks - hatte ich mir zwar überhaupt nicht gewünscht, aber wie das Leben so spielt #hicks

17:20Uhr der erlösende Schrei - Jonas ist auf der Welt - gesund und munter 3880g schwer / 53cm groß / 36,5 cm KU - und da war der Schlüssel zur Lösung - sein kleiner Dickkopf passte einfach nicht durch Mamas Becken #schwitz egal - jetzt ist er da und erfreut Mama & Papa

inzwischen schon seit 17 Monaten #ole#ole

so war's bei uns

LG bieni-maja #winke

Beitrag von sinsiria 05.04.11 - 22:34 Uhr


Glückwunsch ;)


Aber was am KS sanft und herzlich sein soll ist mir ein Rätsel #kratz

Beitrag von bieni-maja 06.04.11 - 07:52 Uhr

ganz einfach .... sanft & herzlich, da ich absolut keine Beschwerden dannach hatte und ihn schon wenige Minuten nach der Geburt herzlich im Arm begrüßen konnte und ihm nen Begrüßungsschluck MuMi geben konnte #freu