Ebay-Mitgliedsname: Klärt mich bitte auf

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von cazie71 05.04.11 - 22:25 Uhr

Hallo, ihr Lieben.

Beobachte seit einigen Wochen die "Machenschaften" einer Ebayerin, die bis vor kurzem noch 99,7 % hatte.
Nun sehe ich grade, dass die Dame den Mitgliedsnamen geändert hat und somit plötzlich wieder die vollen 100 % hat. Klicke ich auf "frühere Mitgliedsnamen" erscheint dort nur dieser jetzige - nicht aber der vorherige.

Dachte immer, wenn man den Mitgliedsnamen ändert, nimmt man automatisch auch sein gesamtes Bewertungsprofil mit und die vorherigen Mitgliedsnamen sind einsehbar.

Klärt mich bitte auf!!!

#sorry

Beitrag von blacknickinblue 06.04.11 - 06:54 Uhr

Ich weiß ja nicht, was Dir diese Dame getan hat.

Vermutlich wird es so sein, dass Deine Spionage über diese Ebayerin einfach in die falsche Richtung gegangen ist und das vermeintliche Profil gar nicht ihres ist. Denn hätte sie den Mitgliedsnamen geändert, müsste der alte im Profil noch abrufbar sein. Und ja, die Bewertungen werden auch "mitgenommen".

Die 100 % können auch entstanden sein, wenn die 99,7 % inzwischen "verjährt" sind. Wenn also genug Zeit seit der Negativbewertung vergangen ist und diese durch Positivbewertungen aufgewertet wurde. Dann kann man nämlich auch wieder auf 100 % kommen.

Gruß, B.

Beitrag von cazie71 06.04.11 - 12:02 Uhr

Will dir meine "Spionage" mal kurz erläutern.
Die "Dame" hat eine Markenjeans, die absolut in Ordnung war bei mir gekauft und mich aber negativ bewertet. Zustand war angeblich nicht zufriedenstellend.... Habe ihr (sogar nach der Bewertung) eine Rücknahme angeboten, weil ich mich selbst von den "Fehlern" überzeugen wollte. Habe aber keinerlei Reaktion von der Lady erhalten. Also folglich möchte sie die Jeans behalten, obwohl sie angeblich nicht tragbar wäre. :-[

Möchte nun weiterverfolgen, ob und wie sie die Jeans evtl. weiter verkaufen wird. Sie hatte immer rege als Verkäuferin agiert.

In meinem Profil steht nun in der negativen Bewertung ihr neuer Mitgliedsname. Drum bin ich ja drauf gekommen. Klicke ich diesen an, erscheint in ihrem Profil auch MEINE abgegebene positive Bewertung.
Also, eindeutig dieselbe Dame. Nun erscheinen jedoch nur noch ihre Käuferbewertungen - nicht mehr ihre Verkäufe. Und hier hat sie wieder die 100 %.

Beitrag von frayer31 06.04.11 - 08:20 Uhr

Hallo,

das mit dem Mitgliedsnamen #kratz kann ich dir auch nicht sagen...aber das man wieder auf die 100 % kommen kann ist NEU....bzw. ist schon länger...habe seid gestern auch wieder 100 % hatte eine Negativ Bewertung und die ist Ende April verjährt....und über 1700 Bewertungen zuhaben und 100 %....hört sich doch gut an #winke


Lg

Beitrag von frayer31 06.04.11 - 10:00 Uhr

Ich nochmal ;-) bist du sicher-das du die richtige EBAYERIN beobachtest #kratz habe mal rum geschaut-da ich auch die ein oder ander kenne-wo der Mitgliedsname geändert wurde...und es stehen auch die alten noch da...

Lg