woran habt ihr gemerkt das kind keinen schlafsack mehr will?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von schnegge29 05.04.11 - 22:30 Uhr

guten abend,

meine tochter ist jetzt fast 21 monate und schläft bisher immer im alvi mäxchen.
seid längerem macht sie sich nachts oder morgens den reißverschluß immer auf. seit gestern schafft sie sogar die knöpfe oben #augen
normalerweise schlief sie auch immer sehr gut, dann imme phasenweise gebrüll abends oder nachts, reißverschluß auf usw.

kann es sein, dass sie den schlafsack nicht mehr will?

zwischendurch klettert sie tagsüber in mein bett, legt den kopf auf mein kissen und deckt sich mit meiner decke zu und sagt "lynn heia"

hab ihr heute eine bettdecke 100*135 cm gekauft und will das die tage mal ausprobieren. meine bedenken aber, sie schläft meist auf dem bauch, wenn sie sich dann vom rücken auf den bauch dreht, liegt sie ja dann evtl ohne decke da. ist sie schon in der lage sich wieder richtig zu zu decken oder wenn die decke über den kopf/gesicht liegt, sie selber wieder weg zu ziehen?

wie war es bei euch?

danke euch

lg schnegge

Beitrag von zwei-erdmaennchen 05.04.11 - 22:41 Uhr

Hi,

ich würde es einfach ausprobieren.

Unsere Große hat sehr früh jegliche Form von Schlafsack abgelehnt und die Decke war in Null komma nix weggestrampelt somit lag sie wirklich immer ohne Decke da. Ich hab sie einfach wärmer angezogen und gut war's. Jetzt seit etwa einem halben Jahr akzeptiert sie die Decke zwar zum Einschlafen, strampelt sie aber während dem Schlafen auch wieder ab.

Unsere Kleine hat bis vor vier Wochen im Schlafsack geschlafen, dann plötzlich hatten wir jede Nacht ständig ein riesen Theater. Schlafsack ausgezogen und seitdem ist sie zufrieden. Allerdings wandert sie nun auch durch ihr bzw. unser ganzes Bett #augen

Sie ist allerdings empfindlicher was die Temperatur angeht und ist seitdem permanent erkältet. Decke will sie aber auch nur zum Kuscheln. Also werde ich ihr jetzt den Odenwälder Hopsi kaufen. Das ist wie ein Schlafsack aber mit Beinen dran. So haben die Kinder Bewegungsfreiheit aber kühlen nicht aus.

Liebe Grüße
Ina #winke

Beitrag von nini00 05.04.11 - 22:53 Uhr

Meine Maus (15Mon) schläft auch im schlafsack ... Bin mal gespannt auf die Antworten! ;-)
Wie haben die leute das den damals gemacht ohne schlafsack!!?? #kratz
Ich habe auch seit der geburt nur mit decke geschlafen ... Meine mutter findet die schlafsäcke total komisch und hat nicht verstanden warum die kleine in so ein ding lag ... #augen Glaube ich würde die nacht nicht ruhig schlafen können ! Aber wenn sie mittagschlaf macht decke ich sie auch zu und wenn sie wach wird leigt sie oft auf der decke oder so ...

LG

Beitrag von littleblackangel 05.04.11 - 23:34 Uhr

Hallo!

Bei meinem Großen war es nach dem Sommer...wir wohnten den Sommer noch unterm Dach und da war teilweise ein Body nachts schon fast zuviel...nach dem Sommer wollte ich ihn dann wieder an den Schlafsack gewöhnen, das endete aber jeden Abend nur in Geschrei und wir stiegen auf Decke um. Er ließ sie auch auf sich liegen, strampelte sie aber nachts oft weg und lag dann kalt da. Ich war ihn nachts also ständig am zudecken. Etwa mit 2Jahren schaffte er es dann sich abends und auch nachts zuzudecken.

Meine Kleine meint seit zwei Tagen, wenn ich ihr den Schlafsack anziehen möchte "Nein, Mami Dekik" und wenn man ihr dann eine Decke gibt, dann meint sie "Mami Dekik kuckuk";-)...noch schläft sie aber im Schlafsack und macht auch nachts kein Theater...so bekommt sie einfach über den Schlafsack eine leichte Decke drüber und ich leg sie dann nachts ans Fußende. Mal sehen, wie es weiter geht!

Lieben Gruß,
Angel mit Lukas 2 3/4J. und Anna 20M.

Beitrag von fbl772 06.04.11 - 10:23 Uhr

Hallo,

wir haben einfach mit 18 / 19 Monaten die Decke genommen, weil der größte Alvi Schlafsack zu klein wurde ich mir die anderen immer so monströs vorkamen ...
Meinem Kleinen war es allerdings auch vollkommen egal. Das einzige war, dass ich ihn die ersten Wochen auch an den Beinen etwas eingekuschelt habe, da die Beinfreiheit durch den Wegfall des Schlafsackes doch zugenommen hat und er sich gerne eine Weile mit Beinstrampeln wachgehalten hat ... :-)

Ach ja, wenn die Decke weggestrampelt ist und ihm wird kalt - dann ruft er nach Mama (heute noch :-))

VG
B

Beitrag von anela- 06.04.11 - 13:17 Uhr

Unsere Tochter hat es uns mit 4,5 Jahren gesagt. Seit dem darf ich sie Nachts immer wieder zudecken ;-)