Folio Forte - Wichtige Frage!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lewie 05.04.11 - 22:44 Uhr

Hi Mädels,

ich habe grad einen Beitrag gelesen zum Thema "Alternativen zu Femibion" und da haben einige geschrieben, in den ersten 12 Wochen Folio Forte und danach Folio.

Nun habe ich grad nachgeschaut und gesehen, dass ich Folio (ohne Forte) nehme. Hatte ich mir schon vor der SS geholt und genommen. Was fehlt mir denn jetzt? Soll ich lieber noch schnell umsteigen? Bin heute 6+2.

Mein FA fragte mich, ob ich Folsäure nehme und ich meinte "Ja ja Folio" und er meinte "Ah okay". Von Forte hatte er nichts gesagt......

Danke für eure Hilfe und Gruß
Lena

Beitrag von shiningstar 05.04.11 - 22:48 Uhr

Ich denke, Folio reicht auch.
Folsäure ist ja sowieso kein Medikament, sondern ein Nahrungsergänzungsmittel. Wenn Du Dich gesund ernährst, braucht man gar nicht so viel Folsäure zusätzlich.

Beitrag von shiningstar 05.04.11 - 23:03 Uhr

Schau mal dieser link hier (den habe ich zur Vorbereitung meiner letzten ICSI genommen): http://www.kinderwunschhilfe.de/index.php?id=99
Da steht folgender Absatz:
"Folsäure kann der Körper speichern, es ist depotfähig und es ist unwahrscheinlich, dass im mittleren Europa ein Mensch in einen Folsäuremangel gerät. Die Studien, die einst zu einer Massenverordnung dieses übrigens künstlichen Vitamins geführt hatten, wurden nicht in Europa durch geführt. Lasst Euch also keinen Bären aufbinden, Ihr benötigt keine täglichen gaben dieser Chemikalie."

Beitrag von kia-timbo 05.04.11 - 22:51 Uhr

Würde Folio forte nehmen bis 13. Woche und dann zurück auf Folio "normal". In Forte ist die doppelte Menge Folsäure drin. Ist nicht schlimm das Du bislang das andre genommen hast, aber würd trotzdem umsteigen.

LG
Kia

Beitrag von tigermausi06 05.04.11 - 23:01 Uhr

Hallo,

in meiner ersten Schwangerschaft gab es gar kein Folio Forte sondern nur Folio.

Scheinbar gibt es mittlerweile neue Erkenntnisse wonach man in den ersten 12 Wochen eine höhere Dosierung nehmen sollte.
Meine Tochter kam gesund auf die Welt und viele, viele andere Kinder auch..... Meine Frauenärztin meinte auch, dass Folio reicht.

Ich nehme allerdings auch Folio Forte, es schadet ja auch nix und wer weiß, wofür es gut ist!

Kauf dir doch Folio Forte und nimm das Folio weiter, wenn das Folio Forte alle ist. Es wird ja sogar empfohlen es noch in der Stillzeit zu nehmen, insofern kannst du ruhig noch eine Packung kaufen!

LG
Claudia