NMT?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kleinehexe74 05.04.11 - 22:55 Uhr

Ich greife jetzt mal eine Frage aus einer anderen Diskussion auf.

Man liest ja hier oft: ich bin NMT - oder + x.

Um zu wissen wann NMT ist - geht ihr dann einfach von euren üblichen Zykluslängen aus oder ermittelt ihr auf die ein oder andere Art euren ES und rechnte da die durchschnittlichen 14 Tage für die 2. Zyklushälfte dazu????#kratz

LG

Beitrag von ela1991 05.04.11 - 22:57 Uhr

da wo deine mens nicht kommen soll^^

Beitrag von kleinehexe74 05.04.11 - 22:59 Uhr

Ja das ist schon klar - aber einfach so weil der letzte Zyklus 28 tage war wieder nach 28 Tagen oder geht ihr davin aus wann die Mens nach dem ES möglichst nicht kommen sollte?

Beitrag von ela1991 05.04.11 - 22:58 Uhr

sry habe jetzt falsch gelesen:-p

Beitrag von shou 05.04.11 - 22:59 Uhr

Das mit dem Eisprung, wenn man herzelt wird ES+ x genannt
ich glaub du hast da was verwechselt ^^

Beitrag von cora-maus 05.04.11 - 23:06 Uhr

ich mach das ab ES... und rechne denn 14 Tage also NMT am ES+14 :-) letzten zyklus hat es genau gepasst.. also mach ich es diesen auch ;-)

lg cora