Waren das SS-Anzeichen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von shira1978 06.04.11 - 07:38 Uhr

Guten Morgen Mädels,

ich bin jetzt ES+9 oder ES+10
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/801244/576406
Hab schon ne Weile Ziehen im Unterleib und mein Brüste sind definitiv etwas gewachsen (man kann sie endlich wieder als Brust bezeichnen)

Jetzt ging es mir gestern hundeelend. Angefangen hat es am späten Vormittag. Mir hat der gesamte Rücken geschmerzt und meine Beine. Konnte dann absolut nicht mehr arbeiten (bin Physiotherapeutin) und bin heim. Ich hatte so ne Art Gliederschmerzen und totale Kreislaufprobleme.

Jetzt dachte ich erst, dass mein Kleiner mich angesteckt hat weil er grad nen ziemlichen Infekt hat. Hatte aber sonst keine Erkältungssymptome und auch kein Fieber
Mein hatte dann die tolle Idee, ich solle ne Magnesium nehmen und ne halbe Stunde waren alle Schmerzen weg.

Auch heute habe ich keine Erkältungsanzeichen nur dass Gefühl als ob ich um meinen Unterleib nen Ring trage, der Druck ausübt.

Können das alles SS-Symptome sein? Kenne nämlich von meiner ersten SS keinerlei Probleme!

Danke fürs Lesen
LG Shira

Beitrag von majleen 06.04.11 - 08:23 Uhr

Für SS Anzeichen ist es einfach zu früh. Viel Glück #klee