denke oft an die Schwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von teddybaer10 06.04.11 - 08:01 Uhr

Guten Morgen!#winke

Kennt Ihr das Gefühl auch? Jetzt ist meine Kleine 2 Wochen alt und ich habe noch ein paar Wehwehchen mit dem KS und WF und trotzdem denke ich an die Kugelzeit zurück.
Die Schwangerschaft war alles andere als einfach für mich (mehrere Blutungen gehabt, langer Krankenhausaufenthalt, etc.) und trotzdem kann man es nicht fassen, daß es vorbei ist #kratz und keiner mehr im Bauch ist.

Kennt Ihr das auch?

Beitrag von aiko.baumi 06.04.11 - 08:38 Uhr

Guten Morgen!

Also ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich die SS nicht sooo vermisse.

Mir gings während der SS immer sehr gut. Aber der Kleine hier in meinem Arm ist so süß, dass ich den Bauch gar nicht so sehr vermisse. Ich dachte, dass es komischer wird.. ;-)

Lg, Maria

Beitrag von cucina3 06.04.11 - 08:42 Uhr

Ja - ich kenne das Gefühl auch !
Wenn ich die Kleine fütter dann gehen meine Gedanken oft zurück.
Die kleinen Tritte im Bauch und der Bauch an sich waren doch schon sehr toll. Meine ganze Schwangerschaft hatte ich keinerlei Probleme. Das war schon toll.
Aber jetzt ist die Maus da und ic h genieße auch diese Zeit in vollen Zügen.

Sentimentalsein ist erlaubt ;-)

Beitrag von sweetelchen 06.04.11 - 14:00 Uhr

Ich kenne das. Ich habe vor 23 tagen normal entbunden und war wirklich froh das die Schwangerschaft vorbei war. Das ging so bis die kleine 2 Wochen alt war. Dann habe ich mir wieder die Fotos aus der Schwangerschaft angeschaut. Ich vermisse ihre Bewegungen im Bauch und ich würde die Zeit bis 3 Wochen vor der Geburt so gerne zurückdrehen.
Nicht das ich nicht glücklich bin die Maus erfüllt alles was ich mir am Mama- Leben erhofft habe #verliebt und sie hat uns den Einstieg ins Elternleben auch sehr vereinfacht. Aber man will doch schon die letzten tage zurück. Eben weil ich die Geburt an sich schön fand, bis auf den vielen Besuch und das Ungeplante dabei sein meiner Mutter bei der Geburt, will ich mich nochmal schön darauf vorbereiten.
#verliebt

Beitrag von malinwell 06.04.11 - 14:10 Uhr

Oh ja,

ich kenne das Gefühl total gut.
Den Babyblues habe ich jetzt annährend überwunden, aber als er richtig schlimm war, guckte ich immerzu an mir runter oder legte mir die Hand auf den Bauch und hatte Sehnsucht nach den Momenten, in denen mein Sohn mir ganz allein gehört hat.
Der Babybauch fehlt mir tatsächlich, zum Schluss ging alles so schnell. Normalerweise wäre ich nämlich noch ein paar Tage schwanger...:-p

Noch schlimmer fand ich es aber im KH meinen Sohn anzuschauen und daran denken zu müssen, dass er jetzt einfach groß wird und diese ersten Tage bald vorbei sind.

Ach ja, Mamas sind sentimental.
Meine Freundin, die inzwischen ihr drittes Kind bekommen hat, hat mir schon prophezeit, dass das nie wieder weg geht.
Sie sagt, dass sie immernoch Abends weint wenn sie ihren Kindern ein altes Schlaflied vorsingt. :-p

GLG
malinwell mit Bruno 13 Tage alt

Beitrag von coconut05 08.04.11 - 20:11 Uhr

Deine Freundin kann ich sehr gut verstehen. Ich habe zwar "erst" zwei Kinder, aber mir gehts genauso.

Ich habe große Probleme loszulassen und will manche Momente einfach nur festhalten. Es ist schön zu sehen wie sie groß werden, aber es macht mich auch traurig wie schnell das geht #heul

Im Krankenhaus hatte ich dieselben Gedanken wie du, bei meinen beiden Jungs.

Naja, so sind wir halt #hicks

LG Sandra

Beitrag von supermutti8 06.04.11 - 22:15 Uhr

mir gehts auch so :-( .... zumal ich weiß,das ich es wohl nicht nochmal erleben werde *seufz* ..dieses unbeschreibliche Gefühl der erst zarten streichelnden Berührungen und diese starken Tritte gegen ende der ss ...ach,der Bauch fehlt mir schon ...

aber dann schau ich unseren 2wochen alten kleinen Sohn an ,der mit seinen großen Kulleraugen die welt erkundet #verliebt

Lg Annett

Beitrag von kugelfisch80 07.04.11 - 12:37 Uhr


hallo,

mir geht es auch so.
unser kleiner wurm ist fast 6 wochen alt #schrei
meine schwangerschaft verlief echt super, keine komplikationen etc.
ich werde auch total wehmütig, wenn ich an meine kugel denke ...
war doch irgendwie total schön, schwanger zu sein!

dann wird halt bald das 2. kind geplant #augen

lg an alle wehmütigen

kugelfisch80 mit kleinem stinker am bauch!

Beitrag von ulmerspatz37 08.04.11 - 07:57 Uhr

Hallo,
meine KLeine ist ein halbes Jahr alt. Es ist alles so unwirklich - die Schwangerschaft und v.a. die Geburt - hab ich das alles wirklich geschafft? frag ich mich manchmal. Dann schu ich meinen Keks an: ja - mehr als prima!