Bin NMT und der SST will nicht richtig

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lillebi82 06.04.11 - 08:23 Uhr

#winke Guten Morgen.Seit 3-4 Tagen Orakle ich und die ersten waren negativ und der heute war positive nur der SST will nicht richtig positiv werden ab und zu wenn mann den richtigen winkel hazt sieht mann eine schwache ganz schwach ein schatten von einer linie und ich weiß nicht ob es am test liegt(test vom Storch)Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/946318/574808

Beitrag von lillebi82 06.04.11 - 08:26 Uhr

Ach das hab ich noch vergessen,mir ist seit ein paar Tagen mega Übel so das ich denken muß,wann kommts raus.Mens anzeichen keine nur ein leichtes ziehen an der linken leiste und gerade ein stechen am scharmbein.

Beitrag von jennalein2 06.04.11 - 08:38 Uhr

mh, eigentlich würd ich ja sagen, an nmt sollte ein test schon anschlagen, aber vielleicht sind die tests ja mist?? sind das 10er oder 25er??

ich würd an deiner stelle nochmal ne andere marke probieren...

Beitrag von kugelperle 06.04.11 - 08:47 Uhr

Guten Morgen Lilliebi,
Dein ZB sieht ja schonmal gut aus. Schau mal meins:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/929352/574416
Habe zwei positive Tests(Bild in VK) und die Aussage vom Gyn: Nicht schwanger!
Mir ist auch schon seit Tagen megaübel.
Würde an Deiner Stelle morgen früh noch einen anderen Test machen.
Orakeln ist ja nicht wirklich sicher.
Drück Dir feste die Daumen.
LG

Beitrag von gioia2323 06.04.11 - 09:04 Uhr

Hallo Kugelperle

Wieso sagt der Gyn: nicht schwanger? hat er dich untersucht? dir blut abgenommen??

lg
gioia

Beitrag von kugelperle 06.04.11 - 09:07 Uhr

Hallo Gioia,
Blut abgenommen nicht, aber untersucht und US und er hatte nen negativen Test...
Irgendwie blöd...
LG

Beitrag von gioia2323 06.04.11 - 09:16 Uhr

die meisten SST in den Praxen sind 50er. gut möglich, dass er noch nicht anschlägt.
beim US ist es eh noch zu früh um was zu sehen.

ich glaube du bist schwanger. du hast zwei unterschiedliche SST's die positiv anzeigen.

alles gute.

lg

Beitrag von mandel84 06.04.11 - 09:17 Uhr

Morgen, ist das schwachsinn!! Natürlich bist du schwanger!!! Man kann in so einen frühen Stadium auch noch gar nicht sehen, und der Test beim Arzt ist ein 50er!! Der kann auch noch gar nicht anschlagen! Sehr unseriös der Arzt! Wechsel bloss!!

Herzlichen Glückwunsch zur ss!!


P.s. Die Test von Storch sind leider nicht gut und zeigen gern VLs an, bin da schon eine richtige Expertin geworden, trotzdem wünsche ich dir ganz, ganz viel GLück, dass du einen anderen positiven Test in der Hand halten darfst.

Lg Mandel

Beitrag von kugelperle 06.04.11 - 09:22 Uhr

Dankeschön! Eigentlich halte ich meinen Gyn für sehr seriös, mal sehen wie er sich verhält, sollte ich ihn bald vom Gegenteil überzeugen können.
@Lillebi wünsche Dir ganz viel Glück und halte uns auf dem Laufenden...
LG

Beitrag von guitti 06.04.11 - 11:24 Uhr

Hallo kugelperle,

dein Arzt scheint ja echt ne grosse Leuchte zu sein. Glaub mir, du bist schwanger. Herzlichen Glückwunsch!!! :-) Meine Tests sahen genauso aus und tada bin in der 18. SSW. Normalerweise sagt kein Arzt, nein du bist nicht schwanger. Mir wurde in verschiedenen Abständen Blut abgenommen und der HCG-Wert kontrolliert. Nach ein paar Tagen hatte ich dann die Gewissheit. Man sollte ja eigentlich nicht so früh zum Arzt gehen, weil man ja eh noch nichts sieht. Habs aber wie du auch gemacht, aber aus dem Grund weil ich leichte SB hatte. Hatte wohl was mit der Einnistung zu tun.

Ich wünsche Dir auf jeden Fall ne schöne Schwangerschaft. Wir sehen uns im SS-Forum. :-)

LG Guitti