FA oder Urologe?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maud3 06.04.11 - 08:46 Uhr

Guten Morgen zusammen,

seit ein paar Tagen hab ich so'n leichtes Brennen beim Pipi machen und jetzt, seit gestern Abend tun mir auch noch Nieren weh. Also, alles in Richtung Blasenentzündung etc.

Würdet Ihr dann zum FA oder direkt zum Urologen?

#danke

LG Maud mit #ei Jaro 28. SSW

Beitrag von annimausibennibaer 06.04.11 - 08:49 Uhr

urologe :)

Beitrag von nanunana79 06.04.11 - 08:49 Uhr

Ich würde zum FA gehen. Ne einfache Blasenentzündung kann der auch behandeln und der weiß sicher besser was Du nehmen kannst.

LG

Beitrag von widowwadman 06.04.11 - 08:52 Uhr

Ob du zum FA oder zum Urologen gehst ist wahrscheinlich egal, aber geh heute noch und lass dir ein Antibiotikum geben.

Beitrag von mai75 06.04.11 - 08:55 Uhr

Hallo,
Harnwegsinfektionen u.ä. kommen in der SS häufiger vor - ich würde erstmal zum FA gehen - sofern der es für erforderlich hält, überweist er Dich sicher weiter zum Urologen.
Aber eine "normale" Blasenentzündung z.B. behandelt ja auch der normale Hausarzt und man geht nicht sofort zum Facharzt, oder?
Gute Besserung.
Maike