..und wieder Angst...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sandy7724 06.04.11 - 09:03 Uhr

Irgenwie hab ich schon wieder ein ungutes Gefühl.

Schaut euch doch bitte mal meine Kurve an, die ich trotz Schwangerschaft momentan noch weiterführe.

Wie kann es sein, dass die Temperatur jetzt plötzlich so ansteigt ? Krank bin ich nicht - zumindest merk ich nichts davon

https://www.mynfp.de/display/view/241wfkt4drxf/

:-(

Beitrag von feroza 06.04.11 - 09:06 Uhr

Hör auf mit dieser Messerei!!!!!#aerger

Du bist schwanger, und freu Dich!!!!! #huepf


Beitrag von sandy7724 06.04.11 - 09:08 Uhr

OK OK - wahrscheinlich hast du ja recht.........hatte mir ja immerhin schon vorgenommen jetzt am kommenden Wochenende nicht mehr den Wecker zu stellen und das Messen sein zu lassen ...

Ich hab halt einfach zu viel Angst, dass sich eine Fehlgeburt wiederholt - aber ich weiß, dass ich daran eigentlich nichts tun kann und natürlich hilft mir da auch das Messen nicht weiter :-(

Beitrag von feroza 06.04.11 - 09:18 Uhr

GANZ GENAUSO SIEHTS AUS!!!! Mannoooo.....

sorry wenn ich mit Dir schimpfe, aber ich kenn das doch selber, im Dezember wollte es auch nicht bleiben..

doch haben wir da eh wenig Einfluss drauf, und Du machst Dich nur kirre...
Jetzt ist die Phase, wo Du anfangen solltest, zu realisieren, das Du schwanger bist, und Dich seelisch drauf einstellen kannst.

Warte nicht zu lange mit der Freude, die Schwangerschaft geht soooo schnell vorbei!!!

und hör echt auf zu messen... HEUTE. JETZT.

ich hab auch erst nach 4 SST und 2 Wochen bangen mynfp.de nicht mehr täglich geöffnet.... aber jetzt gehts mir richtig gut bei 9+4.

Beitrag von wartemama 06.04.11 - 09:07 Uhr

Wenn Du Dich von der Kurve so beunruhigen lässt, würde ich Dir raten, sie nicht mehr weiterzuführen. Wozu auch?

Es kann immer mal kleine Temperaturschwankungen geben - mache Dir keine Gedanken und pack' das Thermometer weg. Sonst werden die nächsten Monate sehr stressig für Dich! #blume

LG wartemama

Beitrag von claudiw83 06.04.11 - 09:08 Uhr

Ich würde dir raten, aufzuhören mit dem messen... Ich machte mal den Fehler, als ich schon in der 8. Woche war zu messen und die Tempi war eig zu niedrig (so wie normal und nicht erhöht wie man es bei ss erwarten würde) - da machte ich mir solche Sorgen und jetzt bin ich in der 14. Woche....
Also weg mit dem Teil und vertrau deinem Körper!

LG

Beitrag von isi1709 06.04.11 - 09:19 Uhr

Hi,

wie meine Vorredner schon sagten, lass das messen sein. Ich hab mich anfangs auch total verrückt gemacht...meine Temp war aber konstant zwischen 37,2 und ist hoch bis 37,8. FA meinte dass das ganz normal sei, hätten viele.

LG

Isabel

Beitrag von aldina 06.04.11 - 09:29 Uhr

Denke positiv.Du bist schwanger.Höre auf ,dich verrückt zu machen und geniesse es.