Hab da eine Frage... Baby 9 Monate

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von viola86 06.04.11 - 09:07 Uhr

Hallo

unsere Tochter ist ganz schön brutal......

Sie tut einem nur weh, Sie pitscht, sie beisst und zieht einem ganz heftig an den Haaren. Besonders Ihrem Papa tut Sie so schlimm weh. Sie fängt dann an zu kreischen und beisst einem übermütig in den HAls, oder Sie pitscht einem ins Gesicht...

Meint Ihr das ist n ormal? Der KiA meinte schon Sie wäre sehr Temperamentvoll, das hat er aber schon in den ersten paar Monaten gesagt, bevor Sie so "brutal" wurde :)

Lieben Gruß
Gina mit Mia 9 Monate

Beitrag von bine3002 06.04.11 - 09:16 Uhr

Na ja, unnormal im Sinne von "verhaltensauffällig" ist es jedenfalls nicht.

Du musst es aus den Augen deiner Tochter sehen. Sie ist im Moment dabei, menschliches Verhalten zu analysieren. Sie ist wahnsinnig interessiert an Gestik und Mimik, natürlich auch in Verbindung mit der Sprache, die sie gerade versucht zu verstehen.

Nun haut sie den Papa und der sagt vielleicht "Aua" und verzieht dabei das Gesicht. Für deine Tochter sieht das total interessant aus, sodass sie es gleich nochmal macht (Kinder stehen auf Wiederholungen). Und es klappt! Er schaut wieder so. Super!

Im Grunde wäre es also schon mal gut, möglichst langweilig zu reagieren, nur muss man dafür wissen, was deine Tochter als langweilig empfindet. Vor allem wird sie sich dann erstmal wundern, weil sie ja bereits ein gewisses Verhalten erwartet und es gleich nochmal probieren bzw. dazu übergehen, es einfach mal bei anderen Menschen (Kindern) zu probieren.

Sorgen machen braucht Ihr euch jedenfalls nicht.

Beitrag von udlangel 06.04.11 - 09:23 Uhr

Hallo,

achje, das kenne ich. Meine Tochter ist auch 9 Monate alt und ist ähnlich "ruppig". Sie beißt zwar nicht, aber sie haut uns immer, vor allem in's Gesicht. Zur Zeit nehme ich ihre Hand, halte sie fest und sage deutlich "nein". Noch stellt sich der Erfolg nicht ein, aber eine andere Lösung habe ich nicht. Meist ist es der Übermut, wenn sich die Kleine über etwas freut, aber ich denke das kann's nicht sein. Ist auch immer doof, wenn sie bei der achtzigjährigen Uroma ist und dann voll zuschlägt :-(

Vielleicht muß man da mit liebevoller Konsequenz arbeiten, denn das Verständnis wird bei den Babys jeden Tag größer.

LG und lass dir kein blaues Aufe hauen #rofl

udlangel

Beitrag von viola86 06.04.11 - 09:33 Uhr

Ja das mit dem nein mache ich auch, aber Sie lacht dann nur...^^

Ja Mia beisst und das mit Ihren zwei Zähnchen... AUA^^

Ja das ist das eben Sie macht das bei anderen Baby´s und auch bei der 88 jährigen Uroma und das muss ja echt nicht sein...