Was bekomme ich netto raus?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von ernibert 06.04.11 - 09:16 Uhr

Hallo,

bei uns im Sportverein wird ein Bürojob für 7,5 Std./ Woche € 300,00 brutto angeboten.

Bei Steuerklasse 5, was bekomme ich netto raus?

Danke für Eure Hilfe

LG ernibert

Beitrag von bettibox 06.04.11 - 09:22 Uhr

Guckst Du hier:

nettogehalt.de

Für 7,5 Stunden Arbeitszeit pro Woche 300,00 € pro Woche? Netter Stundenlohn.

Beitrag von manavgat 06.04.11 - 09:36 Uhr

Das sind 9,52.

Putzfrauentarif West ist gerade mal 1 Euro weniger.

ich finde nicht, dass das exorbitant viel ist.

Meine Bürokräfte bekommen zwischen 10 und 15 Euro, je nach Qualifikation.

Gruß

Manavgat

Beitrag von bettibox 06.04.11 - 09:42 Uhr

Ich habe es so gelesen 7,5 Stunden pro Woche für 300,00 € pro Woche.

Wenn es 7,5 Stunden pro Woche für 300,00 € pro Monat sind, dann hast Du natürlich Recht. Das wäre mager und mit Steuerklasse 5 noch viel magerer.

Grüsse

Beitrag von inblack 06.04.11 - 15:02 Uhr

ich dachte, du wärst Lehrerin?

Beitrag von ernibert 06.04.11 - 10:18 Uhr

Nein, keine € 300 pro Woche, für den ganzen Monat.

Ist das so rübergekommen? Sorry#hicks

Beitrag von bruchetta 06.04.11 - 09:31 Uhr

Bist Du Dir sicher, dass das kein Minijob ist?

Beitrag von ernibert 06.04.11 - 10:16 Uhr

Das wird sicherlich ein Minijob sein.
Es stand eben nur so in der Anzeige.
Gibt es beim Minijob keine Abzüge?

LG ernibert

Beitrag von bettibox 06.04.11 - 10:18 Uhr

Also 300,00 im Monat und nicht in der Woche? Wenns ein Minijob ist zahlt die pauschalen Abgaben der Arbeitgeber. Wenn es mit Steuerkarte ist, dann fallen Sozialabgaben und Steuern an.

Beitrag von bruchetta 06.04.11 - 10:19 Uhr

Nein, beim Minijob zahlt nur der Arbeitgeber Abgaben.

Allerdings bist Du nicht krankenversichert. Wenn Du momentan in der Familienversicherung bist, bleibst Du dort.
Wenn nicht, mußt Du Dich selbst krankenversichern.

Beitrag von ernibert 06.04.11 - 10:27 Uhr

Ich bin zur Zeit Hausfrau und bei meinem Mann in der Familienversicherung versichert.

Das heißt dann also, mir bleiben die € 300 und es werden auch keine Rentenversicherungen gezahlt, oder?

Beitrag von bruchetta 06.04.11 - 10:35 Uhr

Nein, Du hast keine Abgaben. Brutto für netto.
Du bekommst die € 300,--, sonst würde sich das für Dich ja auch nicht lohnen.