Hallo Oktobies! Wie geht´s?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von junistern2006 06.04.11 - 09:31 Uhr

Hallo an alle Oktobies!
Ich wollte doch mal hören, wie es euch so geht. Im Moment ist es bei mir ganz gut (ET 4.10.), obwohl ich mich heute erstmalig für einen Tag krank gemeldet habe. Ich hatte (was bei mir allerdings nicht ganz ungewöhnlich ist) gestern zwei leichte Blutungen. Die kommen vom Gebärmutterhals, wenn ich mich überanstrenge. Nur wäre ich heute auf einer stressigen Fachtagung den ganzen Tag gewesen und ich denke, dass mir ein Tag Ruhe wohl besser tun wird.
Ich habe immer das Gefühl, dass es dieses Mal alles sehr tief sitzt. Das ist für mich neu. Aber am Montag habe ich den nächsten FA-Termin. Mal sehen, was der meint.
Zugenommen habe ich bisher 1-2 Kilo. Aber Umstandshosen brauche ich locker noch nicht. Ich sehe den Bauch, aber andere meinen nicht.
Und dann gibt es noch was cooles: In unserer Nachbarschaft, 15 Häuser, sind jetzt 9 ! Babys unterwegs. Das finde ich klasse (anscheinend fruchtbarer Boden;-)).
Ja, und nu lasst doch mal von euch hören. Wie sieht´s aus?
Gruß, Inga mit Jan(4) und Lasse (3) und#ei

Beitrag von angelcare-85 06.04.11 - 09:37 Uhr

Hallo Junistern.....

Mir geht´s mal besser und mal schlechter. ;-) Ich merke jetzt schon sehr meine ks-narbe ( wird diesmal der 4 ks) und das macht mir doch etwas zu schaffen. Es ist ja immer die Angst das jetzt schon was mit der Narbe passiert.#zitter
Zugenommen hab ich noch gar nichts aber das ist nicht ungewöhnlich, hatte in den letzten drei ss max 3 kg zugenommen.
Auch finde ich es etwas streßig alle 1-2 wochen zum Fa zu rennen. Klar freut man sich den wurm zu sehen aber es war schon spannender nicht jedesmal Us gemacht zu bekommen.

lg Angelcare

Beitrag von junistern2006 06.04.11 - 09:40 Uhr

Hi
Wieso musst du so oft zum FA, wenn ich mal fragen darf. Wie macht sich bei dir die Narbe bemerkbar? Ich werde meinen dritten KS bekommen. Im Moment habe ich mal ein kräftiges Ziehen an der Narbe, aber das war´s dann schon. Ein paar Gedanken mache ich mir da schon drum... aber will mich auch nicht verrückt machen lassen.
Gruß

Beitrag von angelcare-85 06.04.11 - 09:44 Uhr

Ich hatte bei meiner letzten ss eine kleine ruptur der Narbe somit musste bei 35+ ein notks gemacht werden. So und unsere kleinste ist jetzt 9 mon alt und meine NArbe sieht bescheiden aus.
Unser FA und das Kh machen uns nicht sehr viel Hoffnung das ich es bis 30+ schaffe deswegen muss ich engmaschig überwacht werden

Beitrag von junistern2006 06.04.11 - 09:47 Uhr

oh, das hört sich ja wirklich bescheiden an. Hoffentlich hast du Hilfe zu Hause, damit du dich auch wirklich etwas schonen kannst. Drücke dir die Daumen, dass du es möglichst "weit bringst".
Gruß

Beitrag von bubu007 06.04.11 - 09:37 Uhr

hey und guuuuuten moooorgen #tasse

also mir gings bisher eigentlich prima. übelkeit ist schon länger weg, so wie auch die müdigkeit.

aber seit ein paar tagen hab ich unheimlichen druck nach unten... so aufs schambein. weiss oft gar nich wie ich mich hinsetzen soll bzw. liegen.
am schlimmsten ist es beim treppensteigen.

und was sagt meine fä? der körper verändert sich, das wäre normal! #schock

ha... is klar. ich merk ja aber schon den unterschied. bin ja nich blöd.:-[ naja mal abwarten.

mein et ist übrigens am 02.10. ;-)

Beitrag von j.d. 06.04.11 - 09:37 Uhr

Guten Morgen #winke

mir gehts soweit ganz gut, liegt wohl auch daran, dass ich letzte+ diese Woche Urlaub habe ;-) Habe nur die letzten Tage ziemlich mit Bauchziehen zu tun und seit heute morgen hab ich ziemlich Halsschmerzen. Aber das wird schon, werden halt die verschiedenen Hausmittelchen durchgenommen :-)

Ansonsten gehts ganz gut, zugenommen hab ich auch noch nicht nennenswert (so ca. 1kg) , allerdings hat sich mein Bauch dennoch schon verändert. Es ist zwar noch nichts sichtbar (auch ich selbst sehe nichts), aber meine Hosen drücken seit einigen Tagen ziemlich am Bauch. Vorallem sitzen geht gar nicht... Werde also heute oder morgen mal shoppen gehen, muss ja nächste Woche wieder auf Arbeit und da dann sitzen. Weiß aber noch nicht, ob ich mir wirklich eine SS-Hose besorge, oder einfach eine normale locker sitzende. Mal schaun, was mir dann eher taugt.

LG und alles Gute!

Julchen mit #ei 12+1

Beitrag von claudiw83 06.04.11 - 09:38 Uhr

Hey, habe ET am 5.10. und mir gehts auch gut...
Musste meine SD Medis erhöhen, weil der Wert schlechter geworden ist :-(
Ansonsten ist der Bauch nicht mehr zu verstecken - zumindest werd ich von meinen Kollegen schon mit "Hallo Dicke" begrüßt ;-)
Ich fieber schon meinem nächsten Termin am 13.4. entgegen, wo es ein neues Bildchen gibt #verliebt

LG

Beitrag von j.d. 06.04.11 - 09:41 Uhr

wie charmant manche Kollegen doch sind #rofl
Meine Kollegen+ Chef werden es erst nächste Woche (also nach meinem Urlaub) erfahren... Mein ET ist aber auch "erst" der 18.10.
Ich hab morgen den nächsten Termin und freu mich schon ohne Ende #verliebt und diesen Termin wollte ich noch unbedingt abwarten bevor es alle erfahren (bisher wissen es nur die engsten Freunde + Eltern und unsere Geschwister)

Beitrag von bianca-1981 06.04.11 - 09:39 Uhr

Hallo zurück ,

also mir gehts nicht so gut habe immer noch ganz schlimm mit meiner Übelkeit zu kämpfen . Und irgendwie fällt mir langsam Zuhause die Decke auf den Kopf da ich ja ein BV habe und ja wenn meine Tochter in der Schule ist und mein Partner auf Arbeit ist das schon immer bissl blöd :( . Ich hoffe das mit der Übelkeit geht bald weg ohne Tabletten schaff ich das keinen Tag bis jetzt .

Liebe Grüße #winke

Beitrag von fortuna-baby 06.04.11 - 10:07 Uhr

Öhhhhh! Ich hab auch BV, das ist wirklich öde!
Kann ich gut verstehen. Da hilft nur raus aus der Bude.
Hoffe deine Übelkeit schwindet auch bald!
LG:-)

Beitrag von yamie 06.04.11 - 09:42 Uhr

hi,

wenn alles gut geht, hab ich et irgendwas um den 20.10. rum. ist mein 2. kind. umstandshosen? brauch ich auch nocht nicht.
bis auf das ich mich sehr schonen muß (wg. blutungen) gehts mir ganz gut. ok, den ischias lassen wir mal außen vor. hat ja ansich nix mit der ss zu tun.
zugenommen hab ich gar nix, eher abgenommen! #freu




lg
yamie



______________________

dies ist KEINE signatur!

Beitrag von fortuna-baby 06.04.11 - 10:00 Uhr

Huhu,
Also die Hosen werden enger...muss schon Knopf auflassen.#hicks
Ansonsten gehts mir mal gut mal schlecht. Übelkeit ist weg, dafür kämpfe ich ab und zu mit Kopfschmerzen, die mich echt flach liegen lassen!
Außerdem ist meine Nase noch immer empfindlich und ich kann mich zu Hause nur in 2 Räumen aufhalten ohne zu würgen! Das ist so blöd!!!:-[
Heute FA Termin nach 5 Wochen!! Bin so aufgeregt! Hoffentlich ist alles gesund und munter. :-)
Viele Grüße an alle Oktobis! #winke
ich und#ei 13ssw

Beitrag von lalunia 06.04.11 - 10:02 Uhr

hallo,

ich hab am 9.10. ET. mir geht es nicht so gut. mit übelkeiten hab ich immer noch zu kämpfen. auch mit erbrechen. habe 2 kilo abgenommen :-( aber dem keks gehts super, hatten erst vorgestern vorsorge termin. hat geboxt wie verrückt #huepf auch die NFM war i.o. jetzt hab ich nur die hoffnung, daß die übelkeiten bald verschwinden #schmoll
ein bauchansatz ist auch schon zu sehn #huepf viel eher, als bei meiner ersten schwangerschaft!

lg
lalunia

Beitrag von knutschkugel8510 06.04.11 - 10:07 Uhr

Hallo ihr Lieben #winke

Mir gehts soweit gut#hicks! Mir ist immernoch ab und zu übel und ich werde diesen schlechten Geschmack im Mund nicht los :-( Wenn ich was esse, dann gehts und kaum eine Minute später ist der schlechte Geschmack wieder da!

Aber das wird schon ;-)... hauptsache unserem Kleinen geht es gut#verliebt!!

Wir freuen uns auch schon sehr auf nächste Woche, dann gehts wieder zum FA .... das ist immer so schöööööööön #huepf#huepf#huepf

Wünsche euch allen einen schönen #sonne Tag!!

Liebe Grüße

Lilly + #ei (14ssw) #verliebt

Beitrag von martinchen34 06.04.11 - 10:15 Uhr

Hallo #winke

Mir geht es nach drei Monaten Übelkeit (war aber auszuhalten ohne Medikamente) und extremer Müdigkeit sooo gut. Leider habe ich jetzt ständig Hunger und sitze gerade vor meinem zweiten Frühstück-Müsli mit Joghurt #mampf.

Habe aber bisher trotzdem nur ein gutes Kilo zugenommen, bin auch "nur" mit 59 Kilo gestartet. Allerdings sieht mein Bauch abends in meiner gemütlichen Jogginghose aus wie im 6.Monat, über Tag trage ich meine alten Hosen nach wie vor. Mag wohl eher ein Blähbauch sein?!

Ich habe nächste Woche Freitag den nächsten Vorsorgetermin und bin mal wieder total aufgeregt-eigentlich müsste man beim 3. Kind entspannter sein, aber Pustekuchen!!

Wünsche Euch allen eine schöne restliche Woche,

Martina mit Vincent (8), Helena (5) und #ei (13 SSW)

Beitrag von mama-engel 12.04.11 - 13:07 Uhr

Gruss an alle werden Mitmamas :)

Ich muss ehrlich sagen,dass ich mich wirklich darauf freue,in die enspannten Monate zu kommen....ich habe einen Zwerfellbruch,daher schon von Anfang an sehr viel Sodbrennnen,Übelkeit so gut wie jeden Tag...und obwohl ich mich bisher erst 4 Mal übergeben musste,hätte ich darauf auch verzichten können -.- Kennt es jemand,mit geplatzen Adern übers ganze Gesicht bis zum Hals runter einkaufen gehen zu müssen? Grauenhaft -.- Hinzu kommt,dass ich 2 Wochen mit meinen heiss-geliebten Ischiasnerv am kämpfen war und Unterleibskrämpfe hatte,als ob ich meine Tage bekommen würde...von dem stattlichen Bluterguss vom Blutabnehmen mal gan abgesehen...*rumheul*

Ich bin zum ersten Mal schwanger und freue mich wirklich rießig auf mein Baby,aber ganz ehrlich:Kann man net die ersten Monate vorspulen -.- versaut einem ja die Vorfreude auf den Rest der Schwangerschaft^^


Wenn ihr wollte,ich hab die US Fotos von Chuck (von Chuck Norris,weil das kleine sich beim lezten Ultraschall erst schlafend gestellt hat und dann einen Purzelbaum nach dem anderen gedreht hat^^) angucken :)

Habt ihr eigentlich schon ein Bäuchlein bekommen?Ich nehme eher aber,obwohl ich auch gern ein kleinen Bäuchlein zum tätscheln hätte :( menno!

Geburtstermin ist bei mit der 20.10. und ich werde vorhin noch einen Umzug meistern müssen,also Daumen drücken^^

So,ich wünsch euch noch weiterhin frohes schwanger sein :)

lg Engel und Chuck 12+2