Zurück vom FA - NFM

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hibbelhibbel 06.04.11 - 09:42 Uhr

Guten Morgen Mädels,

ich war soeben beim FA zur NFM. Mein Arzt hat nur eine ganz normale Ultraschalluntersuchung durchgeführt, nur diesmal etwas länger. Er meinte, dass er keine Auffäligkeiten sieht und wir somit auf den Bluttest verzichten können. Ich bin 28 Jahre alt und da lt. FA Rücken zu war und Nacken normal wirkte, habe ich ihm einfach mal vertraut & kein Bluttest verlangt.

War das bei Euch so, haben hier einige auf den Bluttest verzichtet. Stattdesssen hat er mir den Triple-Test vorgeschlagen, der in 3 Wochen gemacht werden soll. Er meinte, dass ich das Geld lieber halt für diesen Test aufheben soll #kratz

Was meint Ihr?

Jedenfalls gehts meinem Schatzi wohl blendend & alles wäre i.O.
Mein Mann war das erste Mal dabei & fand es super sein Kind auch mal live auf dem Bildschirm zu sehen. Er hat auch ganz viele Fragen gestellt Ich fands total süß.

Als mein Mann behauptete, dass unser Würmchen ganz nach ihm kommen würde, fragte der Arzt, wie er darauf käme. Seine Antwort war: Unser Kind hat auch schon e. Bierbacuh #rofl

Ich wünsche Euch allen einen guten Start in den Tag!!!
Fühlt Euch #liebdrueck

Beitrag von claudiw83 06.04.11 - 09:46 Uhr

Hey ich war 11+0 zur NFM und sie hatte ausgemessen und der Wert war im Normbereich... Somit wurden keine weiteren Untersuchungen angeordnet.
Auch kein Triple Test.
Ich finds gar net so schlecht, dass meine FÄ eher natürlicher ist - man kann sich ja auch tot untersuchen :-/
Wichtig ist mir aber auf jeden Fall die FD, denn da weiß man ja auch mit Sicherheit ob alles ok ist.

Freu dich, dass es deinem Krümel gut geht!
LG

Beitrag von hibbelhibbel 06.04.11 - 09:52 Uhr

Genau, das hat er auch bei mir gemacht. er meinte, dass er keinen Knubbel sieht und die Nacke ganz normal aussehen würde.
Mein Arzt gehört auch zu denen, die alles eher gelassen sehen.

Ich bin genau das Gegenteil :-D

Wegen FD haben uns noch gar nicht unterhalten, ich glaub das macht er bei der nächsten Untersuchung in 4 Wochen

Beitrag von claudiw83 06.04.11 - 09:54 Uhr

zur FD gehe ich auch in eine Spezialklinik - die normalen FÄ haben nicht die tollen US Geräte...
da achte ich wieder mehr drauf ;o)

Beitrag von rosa2008 06.04.11 - 09:46 Uhr

hat er denn die nackenfalte gemessen?? wie dick war sie denn?
ich habe dann ein formular bekommen in dem das risiko 1:333030 (zum beispiel) stand! also habe ich auf den bluttest verzichtet!

Beitrag von hibbelhibbel 06.04.11 - 09:53 Uhr

Er hat sich die Falte ganz lange angeschaut aber ob er gemessen hat, weiss ich nicht mehr.

Ein Formular habe ich leider nicht bekommen. #zitter

Beitrag von fortuna-baby 06.04.11 - 09:48 Uhr

Huhu!
Die NFM habe ich heute bestimmt auch vor mir. Bin mal gespannt was die Ärztin sagt. Die genauere Untersuchung, Bluttest etc. würde mich 250eur Kosten! Ich hoffe die Ärztin kann mich beruhigen, sodass ich die nicht machen muss.
Triple Test? Was wird da eigentlich getestet?#hicks
Dein Mann ist übrigens ne coole Sau! #rofl
Viele Grüße
ich und #ei 13ssw

Beitrag von hibbelhibbel 06.04.11 - 10:00 Uhr

Ich drücke Dir die Däumchen, dass es deinem Würmchen gut geht.
Ich denke, dass auch bei Dir keine Auffälligkeiten zu sehen sein werden.

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=2&id=2714839

Beitrag von meandco 06.04.11 - 09:57 Uhr

ich würd mich auch das geld für den triple test sparen #cool

ist doch alles super bei euch - und nix auffällig. und wenn er sagt, der rücken ist zu dann kannst du das glauben #pro

das mit dem bierbauch find ich aber super #rofl

lg
me