Rückenwehen 37 SSW und Gebährmutterhals 1 cm - Hilfe!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von coraana83 06.04.11 - 09:53 Uhr

Hallo ihr Lieben! #winke

Habe seit 3 Tagen Rückenschmerzen und gestern haben sich auf dem CTG auch regelmäßig leichte Wehen abgezeichnet.

Hebamme meinte der Gebährmutterhals ist noch 1 cm( ist das wenig???) und der Muttermund zu. Falls die Wehen stärker werden, soll ich wieder kommen.
Sollte eigentlich am 21.04. meinen KS bekommen.

Jetzt hatte ich gestern den ganzen Abend immer mal wieder Schmerzen im Rücken (wohl Rückenwehen) und das zog mir bis in beide Oberschenkel.

War nicht richtig schmerzhaft aber es zieht schon ziemlich!!!
Kennt das jemand von den Wehen???
Heute morgen war bis jetzt noch nicht`s ABER jetzt geht es wohl wieder langsam los#zitter.


Danke und LG
Corina und Jonathan 36+3#verliebt

Beitrag von findus2010 06.04.11 - 10:04 Uhr

Jo, 1cm ist relativ wenig...kann schon sein, dass es losgeht.
Warum solltest Du denn einen KS bekommen?

Beitrag von coraana83 06.04.11 - 10:32 Uhr

Weil meine Bauchnarbe ( KS und ELSS ) schon zweimal geöffnet werden musste und das einfach zu riskant ist, dass sie reißt#zitter.

LG

Beitrag von meli1987 06.04.11 - 10:45 Uhr

HI,

wenn es jetzt wirklich bei dir richtig los gehen sollte, würde man dein Baby früher holen müssen als geplant ;-) #winke

Beitrag von coraana83 06.04.11 - 10:53 Uhr

DANKE!!!

Meinst du, es deutet darauf hin???

Bin seit gestern doch schon leicht nervös;-).

LG

Beitrag von meli1987 06.04.11 - 11:04 Uhr

Ja ich denke mal schon, du meintest ja das du zwei KS hattest und dein dritter geplant war ( ist ).

Es ist zu Gefährlich eine Normale Geburt anzustreben ich würde es nicht versuchen.....

Ich kenn das mit den Rückenschmerzen habe ich auch seit gestern

habe auch was gepostet wenn du mal lesen magst vielleicht kennst du es ja und dir geht es ähnlich wie mir, dann können wir uns ja zueinander Gesellen

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=3098702


LG #liebdrueck

Beitrag von tanjaukids 06.04.11 - 11:13 Uhr

Hallo Corina

ja, dass mit den Rückenschmerzen hört sich nach Wehen an- hatte ich auch immer - war nicht so angenehm, da sie nicht soviel bewirkt haben - bis es dann richtig los ging.

Drück Dir die Daumen, dass Dein Kleiner noch etwas bei Dir bleiben kann ,

lg Tanja#winke