Bewerbungen schreiben - die letzte vor 15 Jahren

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von nochmal 06.04.11 - 10:05 Uhr

Hallo,

da mir meine momentane Arbeitssituation nicht mehr gefällt und ich auch gern was neues anstreben möchte, möchte ich mir einen neuen Arbeitsplatz suchen.

Mittlerweile bin ich 15 Jahre in der Firma und habe davor genau 1 Bewerbung in meinem Leben geschrieben.

Kann mir ein paar gute Seiten empfehlen oder Tipps geben, was unbedingt in eine solche soll?

Sollte ich mit reinschreiben, was mein Gehaltswunsch ist oder mein Arbeitszeitwunsch (30 Stunden) oder sollte ich damit warten.
Wie gesagt ich bin derzeit in einer ungekündigten Anstellung und habe wenn ich kündigen sollte, noch 6 MOnate Kündigungsfrist, dies sollte wohl auch mit in eine Bewerbung oder?

Wie gesagt, ich würde mich über Tipps freuen.

Viele Grüsse
nochmal

Beitrag von silbermond65 06.04.11 - 12:11 Uhr

Schau doch mal ,ob es bei euch in der Nähe ein Bewerbungscenter gibt.
Dort bekommst du Hilfe und Tipps beim Bewerben.

Beitrag von heikeundleon 07.04.11 - 12:07 Uhr

Da können wir uns die Hand geben, habe mich nach 18 Jahren auch wieder mal beworben, allerdings auf eine interne Stellenausschreibung hin. Und weil es erst die zweite Bewerbung in meinem Leben ist, habe ich mir extra viel Mühe beim Bewerbungsschreiben gegeben. Ich habe geschrieben, was mich an der angestrebten Stelle reizt, welche Tätigkeiten ich bis jetzt ausgeführt habe, d. h. welche Vorkenntnisse ich einbringen kann und habe mein derzeitiges Tätigkeitsfeld umrissen sowie kurz etwas zu meiner Ausbildung.

Gehaltsvorstellung würde ich bei der Bewerbung weglassen, den Wunsch nach Teilzeitbeschäftigung aber reinschreiben.

Gruß und viel Erfolg

Heike