Jemand nen Rat - steifer Nacken und irre Schmerzen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von .teddymaus. 06.04.11 - 10:25 Uhr

Hallo Mädels.

Ich bin heute Nacht mit sehr starken Schmerzen im Nacken aufgewacht. Habe bestimmt irgendwie falsch gelegen. Und nun einen reell steifen Nacken.
Alle Cremes oder Mittel, die ich sonst nehmen würde sind in der SS tabu.

Habe vor ner Stunde eine Paracetamol genommen, aber irgendwie wird es überhaupt gar nicht besser.

Hat jemand einen Rat für mich?

Danke schonmal.

LG Anika

Beitrag von juliz85 06.04.11 - 10:27 Uhr

mach dir ne wärmflasche warm oder kisrchkernkissen oder so und leg sie in den nacken. hatte mal nen steifen nacken, da hat meine ärztin gesagt, bloß nicht, in schonhaltung bleiben (bin die ganze zeit schief rumgelaufen), also versuchen, weiter normal zu bewegen!

Beitrag von paulinka12 06.04.11 - 10:28 Uhr

Hallo,

Wärmepflaster, das hilft auf jeden Fall.

Thermal Care ist besser wie ABC Pflaster.

Habe das auch ab und zu mal ;-)

Beitrag von frau1hase11 06.04.11 - 10:35 Uhr

Hallo!
Rate zu einem warmen bis heissem Kirschkernkissen und wenn gar nichts hilft,geh ich immer zum Hausarzt,weiss nicht ob deiner das macht,meiner spritzt mir CO2 im Knack unter die Haut!Is super und SS tauglich!Sind dann ganz viele Bläschen unter der Haut,fühlt sich eigenartig an,fürht aber zu starker Durchblutung und die zur Lockerung des Gewebes!Also entsteift!;);-)
Gute Besserung!
LG

Beitrag von isi1709 06.04.11 - 10:41 Uhr

Hi,

hatte dasselbe Problem vor 1,5 Monaten. War beim Hausarzt aber das ganze führte dann zu einer riesen Odysse...Krankenhaus...
Mein Tipp: Besorge dir ein recht großes Kirschkernkissen. Kannst auch in der Mikrowelle erwärmen. Die Schmerzen werden erst nach 2-3 Tagen nachlasse, so wars zumindest bei mir. Aber alles andere ist in der SS sowieso nicht empfehlenswert.

LG

Isabel

Beitrag von janine51082 06.04.11 - 10:58 Uhr

Mein Tip: Such dir schnellstens nen Osteopathen der sich mit Schwangeren auskennt.

Ich hab das auch gehabt (durch langfristige Unfallfolgen) und mir wurde mit einer Behandlung gleich geholfen.

Dazu musste ich mir nen Schmerzöl in der Apotheke kaufen (von Wala) und dann noch Basenbäder machen (kannst du alles in der Apo kaufen). Das ist zum entsäuern der Muskulatur da.

LG