Spargel vorkochen?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von skorpion86 06.04.11 - 10:38 Uhr

Wunderschönen guten Morgen!!! :-D

Ich hab mal ne Frage:
Kann man Spargel eigentlich am Vortag ein bissl vorkochen und ihn am nächsten Tag dann gar durchkochen? Ich hab immer so ein Problem zu Mittag, denn wir (ich+mein Schatzi) müssen in einer halben Stunde gekocht und gegessen haben, weil mein Freund eben eine so kurze Mittagspause hat und dann immer gleich los muss! Deshalb wäre es super wenn ich auch mal zum Mittagessen Spargel machen könnte (zur Abwechslung ;-) ), nur weiß ich nicht, ob dieser dann noch schmeckt, wenn ich ihn vorkoche, oder ob er an Geschmack verliert?! Weiß da jemand bescheid?? #gruebel

Danke für eure Antworten und
gglg!! #winke

Beitrag von silk.stockings 06.04.11 - 10:46 Uhr

Der verliert Geschmack und Vitamine. Du kannst ihn aber schälen und in einem feuchten Geschirrtuch im Kühlschrank aufbewahren.