Softtragetasche Teutonia in einen Fußsack umwandeln?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von zitronenscheibe 06.04.11 - 10:46 Uhr

Mein Problem:
- macht man das Kopfteil ( da ist ja ein Reißverschluss dran) ab, wenn ja:
wie um Himmels willen kriege ich die Träger ab- da sind zwar Verschlüsse dran ab auch wenn die geöffnet sind, ist da noch ne Verbindung#gruebel
- oben am Kopfteil sind so kleine Verschlüsse wozu sind die da?

Wahrscheinlich ist es ganz einfach, aber ich kriege es einfach nicht hin#kratz

Beitrag von sternchen7778 06.04.11 - 11:38 Uhr

Hallo,

ich hab' meinen Teutonia leider schon verkauft. Deshalb kann ich nicht mehr direkt nachschauen.

Aber ich weiß noch, dass man das Kopfteil für den Fußsack abgenommen hat. Und dass man die Träger abnehmen konnte, wenn man den Verschluss geöffnet hat. Dieses Band konnte man irgendwie so durchfädeln, dass es komplett rauszunehmen war. Oder war da nicht sogar ein Kletterschluss auf der Unterseite? Sorry, ich kann mich nur noch vage daran erinnern...

Konnte man an die Verschlüsse am Kopfteil nicht das Fliegengitter innen im Verdeck anklipsen? Oder meinst Du andere Verschlüsse?

LG, #stern

Beitrag von zitronenscheibe 06.04.11 - 12:14 Uhr

Danke, hab jetzt noch mal proboert und Tatsache da waren so Clipse zum Aushaken. Fliegengitter? Hab ich gar nicht zum wagen dazu bekommen? Die Clipse sind unterm Kopfteil..

Beitrag von sternchen7778 06.04.11 - 12:18 Uhr

Bei meinem Mistral war das Verdeck quasi doppelt. Außen der normale Kiwa-Stoff, auf der Innenseite Fliegengitter. Den Außenstoff konnte man per Reißverschluss abmachen. Dadurch konnten meine Jungs in Bauchlage nach vorne rausgucken. Und im Sommer war es schön luftig unter'm Verdeck...