warum jeden tag kopfschmerzen ????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ignisessen 06.04.11 - 11:48 Uhr

Hallo ihr lieben Muttis !!!!#winke

Also, meine zweite Puppe ist jetzt 6 Wochen alt#verliebt und ich habe jeden Tag Kopfweh.#aerger Ich weiß gar nicht warum, weil wir auch eigentlich denn täglichen Rythmus jetzt haben mit meiner großen Puppe. Dazu kommt noch das ich Probleme mit dem Essen habe. Ich habe wie Erzugserscheinungen, ganz komisch. Eigentlich wollte ich ja anfangen abzunehmen, weil der Sommer steht ja vor der Tür und ich hab immer 86 kg. Furchtbar und so einen wirklich richtig dicken Bauch zurückbehalten.

Ist das noch die Hormonumstellung ???

Dauert das wirklich so lange ???

Lg ignisessen mit Joy (2j) und Anny (6W)#verliebt

Beitrag von emmy06 06.04.11 - 11:52 Uhr

hattest du eine pda? kopfschmerzen können manchmal daher kommen... die hormonumstellung dauert auch sehr lang, bei mir wird jetzt erst, knapee 7 monate nach geburt, der hormonbedingte haarausfall besser..


lg

Beitrag von sunberl 06.04.11 - 12:33 Uhr

Stillst Du? Wenn ja, dann mehr trinken, ordentlich essen und ggf. Eisentabletten nehmen. Diäten ist dann auch nicht.

Ansonsten könnten es Nachwirkungen einer PDA sein und natürlich auch stressbedingt.

Beitrag von ignisessen 06.04.11 - 12:50 Uhr

Ich hab alles von dem nicht gehabt. Weder Pda noch still ich und trotzdem heute wieder einen Schädel wie ein Rathaus.:-[

Beitrag von s30480 06.04.11 - 14:53 Uhr

Hallo,
ich hatte jetzt nach der Geburt meines 3. Kindes auch jeden Tag Kopfschmerzen, furchtbar. Hatte auch keine PDA und trinke auch genug. Habs dann erst mit Akupunktur versucht, hat auch nix geholfen bin dann zum Physiotherapeuten gegangen, die hat alles wieder hingebogen und gemeint, dass sich auch die Mamas bei der Geburt oft verbiegen, so wie die Kinder ;-)
und dann das Kopfweh davon kommt... Bei mir wars danach gleich viiiiieeeel besser. Vielleicht wär das eine Möglichkeit für dich?
Sandra