IUI oder nicht

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von saskia33 06.04.11 - 12:15 Uhr

Bei uns hätte diesen Monat unsere erste IUI statt finden sollen,nur kam ganz plötzlich eine SS dazwischen ;-)
Leider ist diese auch schon wieder beendet,hab heute Blutungen bekommen(war 7.SSW)!#schmoll
Für diese SS haben wir 13 Monate üben müssen,das SG ist nicht ganz so gut!

Jetzt sind wir am überlegen ob wir wieder normal weiter machen(auf die Gefahr hin das es wieder 1 jahr dauert) oder uns gleich "helfen "lassen sollen???

Was würdet ihr denn machen?
Werd ja auch nicht jünger #schwitz

lg sas

Beitrag von es-ila 06.04.11 - 12:28 Uhr

Hi, also wenn sich das SG nicht sehr gebessert hat würde ich mir helfen lassen!

Eine IUI ist ja nicht so Aufwendig.

LG#winke


Beitrag von usitec 06.04.11 - 13:47 Uhr

hallo,

erstmal tut es mir leid das du deinen krümmel verloren hast #liebdrueck
ich würde an deiner stelle auch eine iui versuchen. hatte jetzt meine 2. iui und es ist wirklich nicht so aufwendig;-)

ich drück dir die daumen