Abwandlungen des Namen ANNELISE gesucht!!! Bitte helfen!!!

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von unser-wunschkind 06.04.11 - 12:17 Uhr

Hallo Mädels,

meine Omi ist letzten August gestorben und das letzte was ich ihr erzählt habe ist, dass wir uns ein kleines Geschwisterchen für unseren Goldschatz wünschen #verliebt

In dem Monat bin ich dann direkt #schwanger geworden (da hat sie uns wohl jemanden geschickt! ;-) )

Nun wirds sogar ein Mädel und wir wollen den Namen meiner Omi als stillen Zweitnamen!

Da ANNELISE nun aber nicht sooooo klasse klingt, sind wir auf der Suche nach Abwandlungen!

Bitte helft mal!

Der Erstname unserer Kleinen wird MAILA sein (gesprochen Mai-la)

#danke

unser-wunschkind mit #babyJonte an der Hand und #eiMaila inside

Beitrag von silbermond65 06.04.11 - 12:20 Uhr

Vielleicht ANNELIE ?

Beitrag von shiningstar 06.04.11 - 12:20 Uhr

Ich würde den Namen nicht abwandeln.
Maila Annelise klingt doch gar nicht so schlecht, und der Name soll doch eh stumm bleiben -so hat er doch eine viel schönere Bedeutung.

Der Zweitname von unserem Bub wird Josef (nach dem verstorbenen Papa meines Mannes) -kann mir auch schönere Namen als Josef vorstellen, aber nun ja.... ;o)

Sonst würde ich wohl Maila Anni nehmen oder so... :)

Beitrag von lisa851 06.04.11 - 12:22 Uhr

Hallo,
vertauscht man die Buchstaben,dann : Lisanne

So heiß ich und ich mag meinen Namen. :-)

Lg lisa

Beitrag von emily86 06.04.11 - 12:54 Uhr

#pro#verliebt

Beitrag von ostseetraum 07.04.11 - 13:30 Uhr

Hey du,

habe gerade im Baby-Vorbereitungsforum deine Antwort auf ein Thread gelesen und nun eine ganz wichtige Frage ;-):

Wir bekommen im Mai unser 2. Kind, ein Mädchen #verliebt. Fand den Namen Lisann von Anfang schön #schein, leider mein Freund eher weniger :-(. Er sei zu ausgefallen, alle würden nach der Schreibweise fragen und bestimmt immer mit Lysann verwechseln.

Musst du wirklich deinen Namen immer buchstabieren? Oder fragen die Leute nach, wenn du deinen Namen nennst, so nach dem Motto " Wie heißt du, Lysann?"

Du würdest mir mit einer Antwort echt helfen!

Viele Grüße

Ostseetraum (33. SSW)

Beitrag von pfirsichbluete81 06.04.11 - 12:25 Uhr

Hallo #winke

wie wäre denn Anneli?

Der Name Annelise/Anneliese/Annaliese ist ja die Zusammensetzung der beiden Namen Anna und Elisabeth, also gehen theoretisch alle Abwandlungen dieser beiden Namen auch.
Wenn ihr ganz genau nach Annelise aber gehen wollt wird es halt schon schwierig, mir fällt da eben nur Anneli an und den Namen finde ich echt süß.

Ansonsten gehen halt Liz, Lisbeth, Anna, Anni, Bettie, Beth, Lisa, etc.

Zu Maila finde ich am schönsten

Maila Anneli
Maila Liz
Maila Lisbeth
Maila Ann

LG und alles Gute für euch #klee

Beitrag von carana 06.04.11 - 12:26 Uhr

Hi,
meine Oma wurde Anneliese genannt, aber es war ein zusammengezogener Name aus "Anna-Luise". Vielleicht wäre Luise etwas?
Lg, carana

Beitrag von sternchen7778 06.04.11 - 12:36 Uhr

Hallo,

soll Eure Kleine denn auch mit dem Zweitnamen gerufen werden? Oder wird es nur ein stiller Zweitnamen??

Mein Schwiegervater durfte meinen Kleinen nämlich auch nie erleben. Uns war aber klar, dass sein Name bei unserem Kleinen verewigt wird. Er hat nun exakt den Namen meines Schwiegervaters als Zweitnamen, obwohl er sich in Kombination mit dem Rufnamen komisch anhört. Da der Zweitname aber eh' nirgends auftaucht, ist uns das egal.

LG, #stern

Beitrag von douvi 06.04.11 - 12:42 Uhr

Gar nicht abwandeln!
So schlecht ist der Name nicht und wenn er still bleibt, würde ich ihn so lassen. Als rufname könnt ich verstehen, wen man ihn evtl. abgleicht. Aber so.... entweder so, oder gar nicht.

Beitrag von huebnsmo 06.04.11 - 12:51 Uhr

Hallöchen,

da es ein "nur" ein Zweitname ist, würde ich den auf keinen Fall abwandeln, außerdem finde ich den Namen so oder so gar nicht schlimm :-)

Viele Grüße
Simone

Beitrag von girl.next.door 06.04.11 - 13:11 Uhr

Ich würde den Namen auch nicht abwandeln. Entweder du gedenkst deine Omi richtig oder gar nicht.

Ausserdem,so schlim ist der Name gar nicht und als Zweitname interessiert und wissen doch sowieso die wenigsten.

LG

Beitrag von geralundelias 06.04.11 - 13:17 Uhr

Hallo,

ich find Annelise absolut nicht schlimm :-)
Deshalb würde ich es auch dabei belassen...Maila Annelise klingt doch gut!
Ansonsten:
Anne/Anna/Anni
Lisa
Elisa/Elise

Beitrag von angel2110 06.04.11 - 13:56 Uhr

Hallo.

Ich würde den Namen wohl auch nehmen wenn er nur stiller 2.Name sein soll.
Ansonsten habe ich mal eine
Annalisa
kennen gelernt.
Vielleicht gefällt dir der Name besser.

LG und alles Liebe

Beitrag von haseundmaus 06.04.11 - 14:00 Uhr

Hallo!

Ich fänd ja Maila Elise ganz toll. Elise mit stummem e.

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #sonne

Beitrag von emeliza 06.04.11 - 17:46 Uhr

Hallo,

das ist ja witzig. Ich bin mit Kind Nr. 3 schwanger und bilde mir ein, dass es ein Mädchen wird. Da ich sehr an meiner 88 jährigen Oma hänge habe ich auch schon überlegt ihren Namen als 2. zu nehmen. Sie heißt:

Annelies - ohne e am Ende. Ich finde den Namen eingentlich sehr schön und würde ihn wenn auch genauso übernehmen.

LG Sandra