Jetzt weiß ich überhaupt nichts mehr

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mfa1205 06.04.11 - 13:03 Uhr

Also. Nun mal ne andere Frage. Wir versuchen nun schon seit mehr als 1,5 Jahren ein Kind zu bekommen.
Nun habe ich den Eisprung berechnet...

Erster Tag der letzten Menstruation:


Tag: 21
Monat: März
Jahr: 2011
Zykluslänge: 17 Tage
(durchschnittlich 28 Tage, falls Sie nicht genau wissen, wie lang Ihr Zyklus ist) Berechnen
Resultat: Fruchtbare Zeit: 21.03.2011 - 26.03.2011 Zeitpunkt des Eisprungs: 24.03.2011 . So nun sind meine Fruchtbaren Tage, also mein Eisprung ja schon vorbei. also meine Frage.... Wenn ich das alles so eingebe, dann erkenne ich zwar wann ich meinen Eisprung habe, aber der liegt dann zurück also war er schon. woher soll ich dann wissen wann der nächste ist?

Beitrag von ninchen.1981 06.04.11 - 13:07 Uhr

Zykluslänge 17 Tage??? Das kann nicht sein....

Beitrag von mfa1205 06.04.11 - 13:11 Uhr

Doch. Die Zykluslänge ist doch die Zeit vom 1. Tag der Regel bis zum 1. Tag der nächsten Regel oder sehe ich das anders?

Beitrag von ninchen.1981 06.04.11 - 13:17 Uhr

Stimmt. Aber wenn bei Dir wirklich nur 17 Tage vom Beginn der Regel zur nächsten Regel vergehen, würde ich unbedingt einen Frauenarzt aufsuchen. 17 Tage ist extrem kurz!!! Die normale Zykluslänge ist ca 25-35 Tage. Es ist sehr fraglich, ob Du überhaupt einen Eisprung hast...

Alles Gute!

Beitrag von fummel79 06.04.11 - 13:10 Uhr

naja, genau vorhersehen kann man s nicht.
Kann halt nur eine Wahrscheinlichkeitsrechnung mit den Zyklen davor machen.

Beitrag von alexstrasza 06.04.11 - 13:12 Uhr

wann der nächste Eisprung ist oder wann überhaupt einer ist, kannst du anhand von rechnen oder Eisprungkalendern mal gar nicht ausrechnen.
Der kann jeden Zyklus an einem anderen Zyklustag sein!
Ich empfehle dir ab der nächsten Mens ein Zyklusblatt zu führen und evtl. Ovus zu benutzen. So kannste deinen Eisprung leichter ermitteln und deinen Körper besser kennenlernen.


LG#blume

Beitrag von cora-maus 06.04.11 - 13:13 Uhr

Also den ES-Kalender würde ich nicht empfehlen.. das kommt nur hin wenn dein zyklus sehr regelmäßig ist.. vielleicht solltest du es mit Ovu's versuchen die zeigen dir an wann dein ES ist.. zu deiner Frage: Eigentlich musst du denn nur einen Monat weiter blättern da dürfte denn der nächste angezeigt werden.. glaub ich doch :-)

lg und viel glück #klee

Beitrag von mfa1205 06.04.11 - 13:17 Uhr

Darf ich fragen, welche Ovus ihr benutzt, wenn ihr denn welche benutzt?

Welche sind die besten und vor allem günstig? und einfach in der Handhabung?

Beitrag von mucki30 06.04.11 - 13:37 Uhr

Huhu,

also, wenn dein erster Regeltag der 21. war und dein ES am 24. war, dann kann da gar kein ES statt finden, denn innerhalb von 3 Tagen kann sich gar kein Ei aufbauen.

Mit der Zykluslänge würde ich mal zum FA gehen sonst wird das wohl nie was werden mit der schwangerschaft, soll nur mal ein guter Rat sein.

lg

Beitrag von mucki30 06.04.11 - 13:39 Uhr

Achso, es wird vom ersten Tag der Mens bis 1 Tag VOR der nächsten Mens die Zykluslänge gerechnet.

Beitrag von mucki30 06.04.11 - 13:47 Uhr

Somit wäre heute dein NMT und der nächste ES wäre dann wieder am 9.4.

lg #winke

Beitrag von lausert 06.04.11 - 14:03 Uhr

Hallo,
also mein FA und ich haben festgestellt, dass wir auch immer außerhalb der fruchtbaren Zeit #sex hatten. Das konnte ich annhand der Zyklusblattes und der Follikel-Kontrolle (die er regelmäßig bei mir macht) feststellen. Du solltest wirklich anfangen Temperatur zu messen und das eintragen. Ich hatte auch immer einen regelmäßigen Zyklus von 28 Tagen und trotzdem nicht immer zwischen dem 12-14 Tag einen Eisprung...sondern oft auch viel früher.
Mit BT messen - Zyklusblatt - vielleicht Ovu-Test und FA....kannst du es besser eingrenzen.
Übrigens hatte ich auch nur nen Zyklus von 18 Tagen beim letzten Mal... vielleicht durch Stress/Erkältung....kommt schon mal vor!
Du kannst nach der Mens also ab dem 1 Tag etwa 9-10 Tage zählen....dann beginnt die fruchtbare Zeit...ist so ne Faustregel....aber bei jeder Frau anders.
Sprich deinen Doc mal auf o.g. an....der kann sicher helfen.
LG Lausert