@MÜNCHNER brauche Eure Unterstützung....

Archiv des urbia-Forums Freundschaften.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Freundschaften

In diesem Forum können Kontakte geknüpft werden und hier ist auch der Raum, um sich über alles zum Thema Freundschaft auszutauschen. Auf unserer Mitgliederseite könnt ihr andere urbia-Eltern finden, die in eurer Nähe wohnen oder in ähnlicher Familiensituation leben. 

Beitrag von kerstintf 06.04.11 - 13:10 Uhr

Hola Todos,
hatte schon mal in Rubrik "AlleinErziehend" gepostet weil ein Rückzug nach D-Land ansteht.

Aber gut ! Jetzt ist es entschieden: Ich werde mit meinen Mädels
(3 und 5) nach MÜNCHEN kommen und jetzt brauche ich Eure Mithilfe:

Bin absolut ortsfremd, komme nur weil ich ein Jobangebot (haidhausen)habe !

Suche eine mind. 3-Zimmer-Wohnung ca. 70 m² im GRÜNEN für max. 650 € kalt. Klar wenns was für den Preis größer gibt her mit........

Bitte schickt mir keine links zu immo-börsen. Hier bin ich gut versorgt. Brauche DIREKT-Kontakte, da ich keine Makler-Provision zahlen kann/will.

Brauche natürlich auch
1x gute Schule (viel. was wo "spanisch" mit im Unterricht ist)
sowie Kindergarten und Hort: Die Große würde ja im Sommer eingeschult und ich brauche dann für die Nm eine Betreuung für Sie, da der Job vollzeit ist.

Also her mit Euren KOMPLETT-SERVICE-Angeboten: Schöne Wohnung und guter Kindergarten/Schule in der Nähe dafür 1/2 Std. zur Arbeit fahren....

Wer mehr über die Gründe wissen will oder weitere Infos braucht. Kontaktiert mich bitte über meine VK.

Gruß
KERSTIN & Yasmin (5) & Sofia (3)

Beitrag von 3erclan 06.04.11 - 19:28 Uhr

Hallo

viel Spass beim Suchen.

Ruf am besten im Jugendamt an aber bei uns sind die Hortplätze und KIgaplätze schon vergeben.Evlt ne Tagesmutter.

Wohnung für 650 Euro warm im Grünen na dann wenn du eine gefunden hast sag mir bitte wo.

Ich wohne auch in München aber es ist def. super teuer.

lg

Beitrag von kerstintf 07.04.11 - 09:08 Uhr

Hi,
na wenigstens mal jemand der mir schreibt. #danke

Ist mir schon klar, dass bei 650 € warm viele so ne wohnung haben wollen. Ich schrieb aber auch KALT !!! Lt. den versch. Immo-Börsen gibt es schon was allerdings alles mit Makler, daher hoffte ich hier einige Privat-Kontakte zu finden.

Will auch nicht IN München sondern gerne was außerhalb (so max. 30 min. Fahrtzeit mit dem Auto). Hab z.B. was in Aying gefunden und lt. googel-earth sind das bis Haidhausen 30 min.

Wichtiger wären mir Erfahrung mit Kindergärten/Schule wäre nämlich eher bereit weiter zu fahren, wenn dafür die Kinder gut untergebracht sind.

Also nochmal VIELEN DANK trotzdem und sonnige Grüße
KERSTIN & Kids

Beitrag von incredible-baby1979 07.04.11 - 12:52 Uhr

Hallo,

sorry, dass ich mal ganz herzlich lache #rofl, aber 30 Min. von Aying nach Haidhausen mit dem Auto ist definitiv NICHT machbar :-). Das ist selbst mit der S-Bahn nicht drin.
Des Weiteren is Aying ein Kuhdorf, wo es mit Schulen und KiGa´s nich weit her ist. Und Anschluss in einem oberbayerischen Bauernnest zu finden, ist äußerst schwer.
Schöne, nähere Ortschaften zu München und anderen Gemeinden sind z.B. Höhenkirchen-Siegertsbrunn (ist verkehrstechnisch günstig gelegen und die S-Bahn fährt auch hin), sowie Ottobrunn, Unterhaching, Taufkirchen, wo auch deine 30 Min. Fahrzeit nach Haidhausen per PKW machbar sind (vorausgesetzt, der Ring und die Autobahnen sind frei).

Was die Wohnungen betrifft: 650 Euro kalt für eine 3-Zimmer-Whg ist schon sehr optimistisch geplant. An deiner Stelle würde mir die Samstagsausgabe der SZ kaufen, da ist immer ein großer Wohnungsmarkt dabei (findest du, glaube ich, auch online). Dasselbe gilt für die AZ am Freitag oder Dienstag #kratz. Ach ja, in den kostenlosen Stadtteilzeitungen finden sich auch immer Wohnungsanzeigen OHNE Makler, aber diese Zeitungen werden verteilt und sind leider nicht im Handel erhältlich.

Wünsche dir auf jeden Fall viel Glück bei der Wohnungssuche.

LG,
incredible mit Julian (2 Jahre)

Beitrag von kerstintf 07.04.11 - 16:36 Uhr

Hallo,
auch Dir vielen Dank für Deine Antwort und zumindest mal einige Infos über München und Umgebung.

Nochmal zur Erklärung: Lebe seit 10 Jahren auf Teneriffa und muss jetzt aus finanziellen Gründen zurück (alleinerziehende haben hier null und nix: Kein Kindergeld, Kein Unterhaltsanspruch, Kein, kein, kein....) Habe zwar einen Job aber wegen der kleinen Kinder bin ich nicht sehr flexibel (Woende und nachts nicht möglich) und da ist es eben auf einer Touri-Insel schwierig nen Job zu bekommen.

Bin urspünglich aus Frankfurt und wollte aber nach München weil ich eben von hier eine feste Jobzusage ab 1.10 habe ! Da ich aber total ortsfremd bin erhoffte ich mir hier unterstützung, denn ich kann nicht einfach mal vorbeikommen und "schauen"....der Flug kostet 1000 € für mich und die Kinder. Aber leider scheint das bei den "Bayern" nicht gewollt zu sein. Ich bin ja auch froh, wenn mir mal jemand sagt, dass 650 € zu wenig sind oder dass Aying ein Kaff ist.

Ich kann von hier nur GOOGELN und dann im Juli (beim 1. Besuch) eben sehen was ich "gegoogelt" habe. Habe dann nur ca. 10 Tage um alles zu regeln bevor es wieder zurück geht.

Aber nun gut, es geht auch ohne Euch ! Trotzdem DIR und denen die sich vielleicht noch melden (egal mit was für einem Kommentar) #danke

Beitrag von kirin27 08.04.11 - 14:53 Uhr

diese woche hab ich noch urlaub, aber ich werd nächste woche mal bei mir ind er firma schaun im intranet! da stehen auch viel sachen drin! zwar eher! ausser halb bei uns aber sicher auch richtung münchen!
wir sind absolut im grünen, aber ca. 40 km südlich

Beitrag von visilo 01.07.11 - 15:27 Uhr

Probier es mal auf folgender Seite www.babynews.de ( dann unter München) da sind viele Münchner unterwegs, die können Dir sicher gute Tips geben wo man gut wohnen kann und welche Schulen gut sind. Allerdings glaube ich kaum das du für diese Preisvorstellung eine Wohnung finden wirst, selbst wenn sie weit außerhalb liegt.

Über die Homepage der Süddeutschen Zeitung kannst du auf die Immo Angebote zugreifen aber erwarte dir nicht zu viel, wir haben fast 2 Jahre gesucht und dann am Schluß lieber gekauft statt gemietet weil die Mieten wirklich hoch sind. Kinder sind hier bei Vermietern nicht unbedingt gerne gesehen, vor allem nicht wenn du Alleinerziehend bist ( soll keine Abwertung sein, sind einfach Erfahrungswerte).

Das du so einfach einen Hort oder Kiga Platz bekommen wirst kann ich mir nicht vorstellen, beides ist hier absolute Mangelware. Spanisch im Unterricht wirst du nur an einer Privatschule bekommen, diese sind teuer und haben ewig lange Wartelisten.

Da du nur 30 Minuten zwischen Job und Wohnen einplanst wirst du kaum was außerhalb nehmen können da in der Rushhour der Ring und die meisten anderen Straßen grundsätzlich zu sind und du mit Öffentlichen fast schneller bist. Ich muß vom westlichen Rand von München in den östlichen und ich brauche wenn ich Pech habe fast 1,5 Stunden ( im Normalfall wenn ich alle Anschlüsse gleich bekomme etwas mehr wie 1 Stunde).

Na dann drücke ich dir die Daumen das alles so klappt wie ihr euch das erhofft.

LG aus München
Visilo+Lukas (16.11.04) der auch jetzt in die Schule kommt